Kurilian Bobtail Rassestandards (CFA, WCF)

Inhaltsverzeichnis:

Kurilian Bobtail Rassestandards (CFA, WCF)
Kurilian Bobtail Rassestandards (CFA, WCF)

Video: Kurilian Bobtail Rassestandards (CFA, WCF)

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Kurilian bobtail presents the breed in WCF ring 2023, Januar
Anonim

WCF Kurilian Bobtail Standard

Allgemeine Merkmale: Der Kurilian Bobtail ist eine mittelgroße, muskulöse Katze mit einem kompakten, starken Körper und einer klaren Körperkontur mit einer glatt erhobenen Kruppe.

Kopf: Im Verhältnis zum Körper in Form eines gleichseitigen Dreiecks aus abgerundeten Linien. Stirn mit leichtem Übergang zur Nase, niedrigen Wangenknochen, vollen Wangen. Die Nase ist mittellang, gerade und ziemlich breit. Das Kinn ist nicht breit und stark.

Ohren: mittelgroß, hoch und weit auseinander gesetzt, leicht nach vorne geneigt. Die Spitzen sind weit auseinander und abgerundet, gut kurz weichhaarig, mit Bürsten.

Augen: Mittelgroß, mandelförmig, leicht schräg gestellt, weder hervorstehend noch eingefallen, entsprechend der Farbe oder allen Gelbgrüntönen.

Kurilian Bobtail, Katzenfoto
Kurilian Bobtail, Katzenfoto

Typ: stark, massiv.

Körper: Mittelgroß, stark, muskulös, stark, aber nicht grob.

Extremitäten: nicht lang, die Hinterbeine sind viel länger, ohne Disharmonie der Vorder- und Hinterbeine. Die Pfoten sind rund, klein und breit.

Schwanz: kurze, sichtbare Länge 5-13 cm, in Form eines "Bob" oder "Pompons", "Spirale", perfekt kurz weichhaarig. Der Schwanz besteht aus 2 bis 10 Wirbeln, die in jede Richtung zahlreich gebrochen sind. Jeder Grad an Mobilität. Während der Untersuchung werden die Anzahl der Wirbel, die Anzahl der Falten, ihre Beweglichkeit und die scheinbare Länge des Schwanzes angegeben.

Fell:

kurze Variation: kurz, fein, Unterwolle sichtbar, dicht. Die Felllänge nimmt im unteren und hinteren Teil des Körpers zu.

in der halb langhaarigen Variante: lang und mittellang, dünn. Die Unterwolle fällt auf, dicht. Ein ausgezeichnetes Dekorationshaar. Die Länge des Fells nimmt im unteren und hinteren Teil des Körpers zu. Der Schwanz ist deutlich flaumig. Der Kragen fällt auf.

Die kurzhaarigen und halblanghaarigen Varianten werden getrennt untersucht.

Farben: beliebig, außer Farbpunkt, Abessinier und deren Kombination mit Weiß. Alle Agouti und Bicolor sind bevorzugt. Die Farbe der Augen entspricht der Farbe.

Bedingung: erfüllt allgemeine Anforderungen.

Mögliche Nachteile:

- schwerer Typ, langer leichter Körper, japanischer Bobtail-Typ, schmaler, langer, leichter Kopf, hohe Wangenknochen, lange Nase;

- pralle, runde, eingefallene Augen, große, spitze, "östliche" Ohren, zurückgesetzt; deutlich verkürzte Vorderbeine;

- ein langer, leicht kurz weichhaariger Schwanz, der die Wirkung eines "zurückgeschobenen Bobtail" hat;

- "trockenes", kurzes Haar, ohne Unterwolle, "persischer" oder "orientalischer" Typ.

Hinweis: Kreuzungen mit anderen Rassen sind verboten. In der Anfängerklasse ist ein Importnachweis von den Kurilen erforderlich.

Kurilian Bobtail, Katzenfoto
Kurilian Bobtail, Katzenfoto

CFA Kurilian Bobtail Standard

Allgemeines Erscheinungsbild: Der kurilianische Bobtail ist anmutig, harmonisch.

Der Körper ist muskulös, aber nicht massiv, mittelgroß, der Knochen ist gut exprimiert.

Der Schwanz ist kurz und hat die Form eines Pompons. Seine Länge sollte 5-7,5 Zentimeter nicht überschreiten. Das Haar am Schwanz ist länger und dicker als am Körper. Die Beine sind hoch, die Hinterbeine sind etwas länger als die Vorderbeine. Füße sollten nicht den Eindruck erwecken, zerbrechlich zu sein.

Der Kopf ist proportional mit klaren Linien. Hat die Form eines gleichschenkligen Dreiecks.

Kurilian Bobtail
Kurilian Bobtail

In Verbindung stehender Artikel Kurilian Bobtail

Die Ohren sind groß. Sie befinden sich in ausreichend großem Abstand voneinander, jedoch ohne Gewicht. Im Normalzustand haben sie eine leichte Vorwärtsneigung.

Die Augen sind groß, mandelförmig, lebhaft. Jede Augenfarbe ist erlaubt.

Das Fell ist mittellang, weich und ohne Grundierung. Häuten fehlt praktisch.

Die Farbe des kurilianischen Bobtail ist vorzugsweise dreifarbig, die aus roten, weißen und schwarzen Flecken besteht. Die Harmonie der Lage der Spots wird von Experten separat betrachtet. Eine der Farben ist normalerweise dominant. Kontrastierende Übergänge zwischen einzelnen Farben sind wünschenswert. "Siamesische" Farbe ist nicht erlaubt.

Beliebt nach Thema