Warum Benutzt Die Katze Ihre Katzentoilette Nicht?

Inhaltsverzeichnis:

Warum Benutzt Die Katze Ihre Katzentoilette Nicht?
Warum Benutzt Die Katze Ihre Katzentoilette Nicht?
Video: Warum Benutzt Die Katze Ihre Katzentoilette Nicht?
Video: KATZE GEHT NICHT AUFS KATZENKLO - Gründe & Hilfe 2023, Februar
Anonim

Zwei amerikanische Verhaltenszoologen (Experten für Tierverhalten) geben Tipps zur Lösung von zehn häufig auftretenden Toilettenproblemen bei Katzen.

Die Nichtbenutzung der Katzentoilette ist das häufigste Problem bei Katzen. "Mindestens zehn Prozent der Katzen haben im Laufe ihres Lebens Probleme mit Wurf", sagt Victoria Voight über ihre Erfahrungen mit dem Studium des Verhaltens von Katzen an der University of Pennsylvania. Die Suche nach einer Lösung kann für die Eigentümer zwecklos sein, da Probleme mit natürlichen Heilmitteln aus verschiedenen Gründen auftreten können. Ein Problem kann viele Gründe haben, während ein anderes aufgrund einer Sache beginnt und aufgrund einer anderen weitergeht.

Kätzchen wird mit einem Tablett, Foto Foto gespielt
Kätzchen wird mit einem Tablett, Foto Foto gespielt

1. Warum hört eine normalerweise normale und gut erzogene Katze plötzlich auf, ihre Katzentoilette zu benutzen und beginnt anderswo zu urinieren und Kot zu machen?

Die detaillierte Antwort auf diese häufig gestellte Frage gibt einen Überblick über häufig auftretende Probleme mit Katzentoiletten. Das erste, was möglich ist, ist anzunehmen, dass Ihre Katze krank ist. Wenn Probleme mit dem Tablett auftreten, versuchen Sie immer, medizinische Ursachen auszuschließen.

Das Wasserlassen außerhalb des Tabletts kann Teil des Ausscheidungs- oder Markierungsverhaltens sein. Die Urinmarkierung ist Teil des Kommunikationsverhaltens und tritt meistens als Reaktion auf eine nahe gelegene Katze oder als Teil eines Kampfes mit einem Tier im selben Raum auf. Gelegentlich beginnt eine Katze als Reaktion auf eine neue Person oder einen ungewohnten Geruch im Haus zu markieren.

In der Regel markiert eine Katze mit Urin in Form eines Sprays - sie drückt gegen eine vertikale Oberfläche (z. B. Ihren Lieblingsschrank oder eine kürzlich geklebte Tapete), hebt den Schwanz und lässt einen kleinen Urinstrahl auf diese glatte Oberfläche. Seltener können Sie die Katzenmarkierung sehen, während Sie sich an derselben Position auf den Boden kuscheln, die sie bei der Auswahl verwendet. Das Kennzeichnungsverhalten hängt nicht mit dem Fach selbst zusammen, und daher wird das Problem durch Ändern des Fachs nicht gelöst. Katzen urinieren, um zu kommunizieren, nicht weil sie es nicht zur Toilette geschafft haben.

Ein Hausschmutzproblem, das Urinieren, Stuhlgang oder beides beinhaltet, tritt auf, wenn eine Katze eine Abneigung gegen eine bestimmte Katzentoilette oder eine Präferenz für ein anderes Material oder einen anderen Ort entwickelt. Katzen haben auch eine Drehbewegung in Richtung Katzentoilette, wenn sie Schmerzen oder Angst in oder um die Katzentoilette haben.

Ihre Katze bevorzugt möglicherweise andere Oberflächen, da die Katzentoilette die Pfoten berührt. Jüngste Untersuchungen von Peter Borchelt, der über das Verhalten von Katzen promoviert und Inhaber einer in New York ansässigen Beratungsfirma ist, zeigen, dass die meisten Katzen eine feine körnige Substanz bevorzugen, die Sand enthält. Einige Katzen evakuieren gerne an mehreren Orten - wo sie sich sicher fühlen. Wenn Sie das Absorptionsmittel in der Katzentoilette wechseln, die Toilette nicht ausreichend halten oder sie von einem bevorzugten Ort entfernen, kann dies zu Schmutz und Gerüchen im Haushalt führen.

2. Bis vor kurzem verbrachte meine Katze viel Zeit in ihrer Katzentoilette. Warum?

Diese Frage ist ohne zusätzliche Informationen schwer zu beantworten. Beobachten Sie das Tier, während es sich in der Schale befindet. Spielt, sitzt, liegt es still oder versucht es zu urinieren und zu entleeren und erfolglos? Vielleicht sind diese häufigen und langen Besuche in der Katzentoilette auf medizinische Gründe zurückzuführen.

Denken Sie daran, was im Haus passiert ist, als diese Katzentoilette für die Katze aufgestellt wurde. Befindet sie sich in einem separaten Teil des Hauses, kann das Tier sie als sicheren Ort wahrnehmen, an dem es sich vor etwas Schrecklichem versteckt, beispielsweise vor einem ungeschickten Welpen.

Das Tier kann in der Katzentoilette spielen oder, wenn das Absorptionsmittel weich ist, einfach gerne darauf liegen. Es wird bemerkt, dass Katzen meistens genau in Schalen liegen, weil der Füllstoff ein weiches Material ist, das zu ihnen passt.

Beliebt nach Thema