Wie Entwöhnt Man Kätzchen Von Ihrer Mutter?

Wie Entwöhnt Man Kätzchen Von Ihrer Mutter?
Wie Entwöhnt Man Kätzchen Von Ihrer Mutter?
Anonim

Entwöhnung ist der Prozess, bei dem Kätzchen von einer Vollmilchdiät zu festen Nahrungsmitteln übergehen. Dies wird erreicht, indem der Anteil fester Lebensmittel in ihrer Ernährung schrittweise erhöht wird.

Wenn sich viele Kätzchen im Wurf befinden oder ihre Mutter eine schlechte Gesundheit hat, kann sie sie nur teilweise ernähren. Normalerweise stoppt die Katze ab dem Ende des ersten Monats die Versuche von Kätzchen, daran zu saugen. Dazu bewegt sie sich entweder zur Seite oder legt sich so hin, dass ihre Brustwarzen auf den Boden gedrückt werden.

Katze mit ihren Kätzchen, Fotofotografie
Katze mit ihren Kätzchen, Fotofotografie

Bereits im Alter von drei Wochen versuchen Kätzchen, Milch aus der Schüssel ihrer Mutter zu schöpfen, und ab diesem Alter können sie kleine Portionen (0,5-1 Teelöffel) Muttermilchersatz erhalten. Nach ein oder zwei Tagen kann dem Milchfutter ein wenig Babynahrung hinzugefügt werden, und nach einer weiteren Woche können Sie während einer der täglichen Fütterungen das Milchgericht durch eine kleine Menge Fleisch- oder Fischkonserven ersetzen.

Unabhängig von der Menge an Muttermilch, die das Kätzchen erhält, sollte es ungefähr viermal täglich gefüttert werden. Bei kontinuierlichem Wachstum der Portionen sollte die Futtermenge im Alter von 6 Wochen 3-4 Teelöffel pro Fütterung betragen. Gleichzeitig sollte der Anteil an Fleisch- und Fischprodukten zunehmen, damit die Kätzchen im Alter von 6-8 Wochen (falls erforderlich) ihrer Mutter vollständig weggenommen und 4-5 mal täglich mit anderen Nahrungsmitteln gefüttert werden können. Langhaarkatzen entwickeln sich langsamer und müssen möglicherweise zu einem späteren Zeitpunkt von ihrer Mutter entwöhnt werden.

Wenn die Kätzchen wachsen, sollte sich die Konsistenz der Lebensmittelzusatzstoffe ändern - allmählich wird das Futter fester. Es können Kätzchenfutter in Dosen, Rinderhackfleisch, leicht gekochter Fisch und Geflügel verwendet werden. Das Futter sollte zunächst einen erheblichen Anteil an Wasser enthalten, dann - immer weniger, so dass es sich am Ende geringfügig von "normal" unterscheidet. Omelett mit Butter kann auch in jungen Jahren gegeben werden. Es ist sehr gut, das Futter des Kätzchens so zu diversifizieren, dass es in Zukunft flexibel in seinem Geschmack und seinen Antipathien bleibt.

Wenn ein Kätzchen zu irgendeinem Zeitpunkt von seiner Mutter entwöhnt wird und regelmäßig Durchfall bekommt oder sich weigert zu essen, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.

H. Nepomniachtchi "Katzenpflege"

Beliebt nach Thema