Schildpattkatzen

Schildpattkatzen
Schildpattkatzen

Video: Schildpattkatzen

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Das verrät die Fellfarbe über die Persönlichkeit deiner Katze! 2023, Januar
Anonim

Schildpattkatzen sind weit verbreitet. Es gibt seit langem den Glauben, dass sie es sind, die dem Haus Glück bringen. Vielleicht wurde dies durch ihre etwas mysteriöse Erscheinung erleichtert, oder vielleicht durch den besonderen Charme einer gemütlichen "Patchwork" -Kreatur.

Inländische kurzhaarige schwarze Schildkrötenkatze, Foto Foto
Inländische kurzhaarige schwarze Schildkrötenkatze, Foto Foto

Schwarze Schildkröte

Katzen dieser Farbe werden normalerweise einfach "Schildkröten" oder liebevoll "Schildkröten" genannt. Sie sind sehr unterschiedlich. Es gibt keine zwei ähnlichen "Schildkröten" - alle haben ein einzigartiges individuelles Muster. Schade, dass "Schildkröten" heute nicht mehr so ​​beliebt sind wie einfarbige Katzen. Und auf Ausstellungen werden sie von Experten selten zur Kenntnis genommen. Das ist nicht fair! Aber eine Person, die sich einmal in Katzen dieser Farbe verliebt hat, wird in der Regel zu ihrem echten Fan.

Genetik von Schildpattkatzen. Die Schildkrötenfarbe ist die Mischung aus Schwarz (und seinen Derivaten) mit Rot (oder Creme). Schildpattfarben sind: schwarz (Kombination aus schwarzen und roten Farben) - O o D - B -; Schokolade (Kombination aus Schokolade und Rot) - O o D - b b; blau (blau-creme) O o d d B -; lila - O o d d b b; rauchig - O o D - B - I -; Silber - O o O - V.- I - A -; Tortie Point - O o D - B - mit s mit s; Birmanisch - O o D - B - mit b ' c b; Abessinier - O o B - D - T a.

Farbige Schokoladenschildkröte der balinesischen Katze (balinesisch), Foto Foto
Farbige Schokoladenschildkröte der balinesischen Katze (balinesisch), Foto Foto

Schokoladenschildkröte. Fotograf: Anna Utekhina

Die Kombination der Schildpattfarbe und der Gene der Sorten Agouti "A" und Tabby ergibt die Farben Torby (Tortie und Tabby). Bei dieser Farbe bedeckt das Tabby-Muster den gesamten Körper der Katze, und alle Anzeichen von Tabby sind vorhanden - das Muster auf der Schnauze (auf der Stirn, auf den Wangen, aufgehellte "Brille", aufgehelltes Kinn ("wilder Fleck"), aufgehellte Flecken hinter den Ohren ("Daumenabdrücke")) und am Körper (Streifen an den Seiten, Beinen, Schwanz, aufgehelltem Bauch) ist die Nase normalerweise rosa.

Oft verwechseln nicht ganz gebildete Züchter die Tabby-Farbe ("Schildkröte" mit einem Tabby-Muster) und nur eine Schildpattkatze(schwarz mit rot). Tatsache ist, dass die rote Farbe (wie ihre geschwächte Creme-Version) aufgrund ihrer genetischen Besonderheit immer ein Tabby-Muster aufweist (d. H. Streifen, Streifen oder Flecken). Infolgedessen ist die rote Farbe bei der Katze immer ungleichmäßig (mit Ausnahme der angekreuzten Tabby-Farbe). Eine rote Katze hat fast immer ein Muster und einen helleren Grundton. Es scheint, dass Schildpattkatzen (schwarz oder schokoladig) eine Kombination aus schwarz, rot und creme haben (obwohl dies genetisch nicht möglich ist: das Gen - ein farbreduzierendes Gen beeinflusst alle Farbgene auf die gleiche Weise). Oft bestehen die roten Flecken in "Schildkröten" (Schwarz und Schokolade) jedoch sozusagen aus einer roten und cremefarbenen Farbe. Tatsächlich sind dies nur "Details" der roten Tabby-Farbe - mit einem intensiveren Muster ("rot") und einem weniger farbigen Haupthintergrund ("creme").Wir wiederholen dasEine echte "Schildkröte" mit einem Tabby-Muster hat den gesamten Körper.

Schwarzes Schildpatt der Farbe Maine Coon mit Weiß, Fotofoto
Schwarzes Schildpatt der Farbe Maine Coon mit Weiß, Fotofoto

Schwarzes Schildpatt mit Weiß

Die Bildung einer Schildpattfarbe bei Katzen. Wie entsteht die Schildpattfarbe und warum können nur Frauen "Schildkröten" sein? Wie Sie wissen, werden alle äußeren Anzeichen einer Katze (wie bei jeder Kreatur) durch eine Reihe von Genen bestimmt. Gene befinden sich auf Chromosomen. Eine Katze hat 38 Chromosomen, von denen 2 sexuell sind. Für Katzen ist es XY, für Katzen ist es XX. Gene befinden sich in der Regel an bestimmten Stellen der Chromosomen in einem Teil des Ortes. Das für die rote Farbe verantwortliche Gen "O" - "Orange" befindet sich auf dem X-Chromosom. In Gegenwart des Gens "O" (dominant) wird der Farbstoff Melanin in Phäomelanin umgewandelt und es erscheint eine rote Farbe. Das Gen "o" - nicht rot ermöglicht es dem Eumelan-p-Pigment, zu wirken und sich dementsprechend in der schwarzen Farbe und ihren Derivaten zu manifestieren.

CFA

Blau und Creme gemischt

Katze mit rot / cremefarbenem Tabby-Muster. Beide Farben - Tabby müssen deutlich sichtbar sein

Auf einem dunkelbraunen Hintergrund rote Striche; vorzugsweise mindestens ein roter Fleck an jedem Punkt

Britische Kurzhaarkatze, Schokoladenschildkröte, Foto Foto
Britische Kurzhaarkatze, Schokoladenschildkröte, Foto Foto

Schokoladenschildkröte

Die Platzierung und Menge von Rot ist irrelevant

Beliebt nach Thema