Die Vorteile Der Aufzucht Eines Hundes

Die Vorteile Der Aufzucht Eines Hundes
Die Vorteile Der Aufzucht Eines Hundes
Video: Die Vorteile Der Aufzucht Eines Hundes
Video: Diese VORTEILE hast du als Hundehalter... 2023, Februar
Anonim

Während Sie Hunde zusammen mit ihren Besitzern trainieren, kommen Sie manchmal zu bestimmten Schlussfolgerungen, die für manche Menschen interessant und nützlich sein können. Einige Ratschläge mögen nicht unbestreitbar erscheinen, aber der Autor behauptet überhaupt nicht, die ultimative Wahrheit zu sein.

Chihuahua Welpe, der Hausschuhe im Mund hält, Fotofoto des Hundes
Chihuahua Welpe, der Hausschuhe im Mund hält, Fotofoto des Hundes

In einer meiner früheren Veröffentlichungen gab es eine provokative Idee, dass ein gut gezüchteter Labrador an sich so gut ist, dass er dem Besitzer eine unerwartete Wahl bieten kann: ihn zu trainieren oder nicht. Ich glaube nicht, dass viele dies gelesen haben, aber es scheint, dass einige Labrador-Besitzer diesen Satz als ein gesegnetes Öl wahrnehmen, das auf Ihre faule Seele gegossen werden kann, ohne jemals in die Essenz zu geraten. gut erzogener Labrador! Was halten wir für eine gute Elternschaft? Zuallererst ist dies harte Arbeit, harte Arbeit. Ich werde den banalen Vergleich eines Welpen mit einem Stück Plastilin verwenden, aus dem Sie alles formen können, was Sie wollen. Aber dafür muss man zumindest in der Lage sein zu formen. Sie müssen die Technik der Bildhauerei beherrschen, eine Vorstellung von Harmonie und Proportionen haben; und schließlich eine gute Vorstellung vom gewünschten Ergebnis haben. Das heißt, was formen wir?

Wenn Sie sicher sind, dass Sie die richtige Rasse ausgewählt haben und einen Begleithund haben möchten, keinen räuberischen Cerberus, dann nehmen Sie das Prinzip als Grundlage: "Machen Sie alles mit dem Hund, damit es für Sie und andere bequem ist und es für den Hund bequem ist." Möchten Sie, dass Ihr Haustier Sie liebt und lieber mit Ihnen über alles andere kommuniziert? Dazu müssen Sie ihn selbst lieben, seine Bedürfnisse verstehen, sie mit Ihren Fähigkeiten in Beziehung setzen und in angemessenen Grenzen deren Umsetzung sicherstellen. Fangen wir einfach an.

Der Hund scheißt in die Wohnung. Warum? Erinnerst du dich, wie oft du deinen süßen Morgenschlaf nicht unterbrechen wolltest, um einen wachen Welpen auf den Hof zu bringen? Er guckte, guckte, aber nirgendwo hin. Und wie oft blieb er den ganzen Tag allein? Selbst wenn er es gewohnt ist, "Geschäfte" für Zeitungen zu machen, ist die "Zeitungstoilette" nur eine vorübergehende Maßnahme in einer Zeit, in der der Welpe zu klein ist, um sie zu tolerieren. Im Alter von 3 Monaten kann sich der Welpe beherrschen und von Schritt zu Schritt warten.

Eine ungerechtfertigte Erwartung zwingt den Welpen, in das Haus zu gehen, und Ihre Nachlässigkeit und Nachlässigkeit führen dazu, dass der Hund sich nicht mehr als erträglich verpflichtet sieht.

Genagte Möbel. Alle Welpen kauen. Und alles, was auf den Zahn geht. Sie wissen nicht, dass es Ihnen nicht gefällt, sie müssen es erklären. Der Welpe sollte sein eigenes Spielzeug haben: Gummi, Holz, Lappen, großer Knochen, Ball, Plastikflasche. Es sollte viele von ihnen geben, sie sollten immer zugänglich sein und keine scharfen Kanten haben. Für den Versuch, etwas zu nagen und zu kauen, das nicht soll, bestrafen Sie mit einem Schlag einer Zeitung, die wie eine Fliegenklatsche in eine Röhre gerollt ist. Bieten Sie statt eines Verbotenen sofort ein Spielzeug an, lenken Sie den Welpen ab, spielen Sie mit ihm, machen Sie einen Spaziergang. Welpen, die viel auf der Straße laufen und spielen, schlafen zu Hause.Welpen, die lange Zeit alleine gelassen wurden, können selbst in Gegenwart ihrer Besitzer viel Schaden anrichten. Wenn Sie Ihren Welpen jedoch oft in Ruhe lassen müssen, kaufen Sie ihm einen großen Käfig "für Wachstum". Hunde, die von Kindheit an darauf trainiert wurden, in einem Käfig zu bleiben, fühlen sich selbst als Erwachsene nicht unwohl. Diese Angewohnheit benötigen Sie, wenn Sie Ihren Hund zu einer Ausstellung transportieren. Wenn Sie keinen Käfig möchten, geben Sie dem Welpen eine eingezäunte Ecke oder einen separaten Raum und schließen Sie ihn während Ihrer Abwesenheit. Aber denken Sie daran, dass ein Labrador Ihr Unternehmen braucht und nicht alleine leben muss, also missbrauchen Sie seine Isolation nicht.

Gemeiner Rowdytum… Ein verspielter und agiler Welpe kann sich als großer Zappel und schelmischer Mensch herausstellen. Er kann ohne zu zögern auf einen Sessel klettern, ins Bett gehen, etwas vom Tisch oder aus dem Schrank ziehen. Aber Sie wissen nie, wie Sie die Geduld des Meisters auf die Probe stellen können! Es ist unmöglich, ihm ständig mit einem Pantoffel oder einer Zeitung nachzulaufen. Es gibt einfache Möglichkeiten, den Mobber auf subtile Weise von diesen Tricks abzusetzen. Stellen Sie beispielsweise umgedrehte Stühle auf Ihr Bett oder legen Sie es mit Metallfolie oder Netz aus. Es ist möglich, das Ziehen von Lebensmitteln mit Hilfe einer Mausefalle mit einem Keks oder Knochen, der an einer Schnur gebunden ist, vom Tisch zu ziehen. Das Klatschen einer Mausefalle im süßen Moment des Diebstahls wird den Dieb sicherlich nüchtern machen. Wir haben einmal einen Labrador-Retriever im Teenageralter daran gewöhnt, ein Handtuch aus der Küche zu tragen. Was er an dem Handtuch attraktiv fand - verstehen wir nicht. Die Gastgeberin stellte einen großen Topf mit leeren Dosen auf das Regal über dem Handtuch.in eine Position des instabilen Gleichgewichts und verließ die Küche. Ein paar Minuten später gab es ein schreckliches Brüllen, und dann fegte eine Herde Elefanten den Korridor entlang. Dieser junge Freche rannte vom Tatort weg. Er vergaß nicht nur das Handtuch, es gab auch einen unerwarteten Nebeneffekt: Er ging nicht ohne die Erlaubnis der Besitzer in die Küche, die sie lange erfolglos versucht hatten zu erreichen. Wie sie sagen, haben sie zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Ich würde diese Methode wahrscheinlich nicht für einen feigen hysterischen Hund empfehlen. Aber für einen gewöhnlichen Shkodnik - warum nicht?er betrat die küche nicht ohne die erlaubnis der besitzer, die sie lange erfolglos versucht hatten zu erreichen. Wie sie sagen, haben sie zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Ich würde diese Methode wahrscheinlich nicht für einen feigen hysterischen Hund empfehlen. Aber für einen gewöhnlichen Shkodnik - warum nicht?er betrat die küche nicht ohne die erlaubnis der besitzer, die sie lange erfolglos versucht hatten zu erreichen. Wie sie sagen, haben sie zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Ich würde diese Methode wahrscheinlich nicht für einen feigen hysterischen Hund empfehlen. Aber für einen gewöhnlichen Shkodnik - warum nicht?

Beliebt nach Thema