Ceylon Katze

Inhaltsverzeichnis:

Ceylon Katze
Ceylon Katze
Video: Ceylon Katze
Video: Top 5 kleinste Katzenrassen (Achtung niedlich!) 2023, Februar
Anonim

Die Ceylon-Katze (srilankische Katze) ist eine seltene Katzenrasse mit einer ungewöhnlichen Häkchenfarbe und einem Tabby-Muster. Ungewöhnlich und anmutig mit den Gewohnheiten eines echten Luchses schmückte die Ceylon-Katze die Insel Sri Lanka mit ihrer Existenz für eine lange Zeit. Über viele Jahrhunderte blieb diese Rasse Eigentum der mysteriösen Insel, deren Bewohner die eleganten kleinen Tiere von charakteristischer goldener Farbe bewunderten.

Ceylon-Katze oder srilankische Katze (Ceylon-Katze, srilankische Katze), Foto der Katzenrassenfotografie
Ceylon-Katze oder srilankische Katze (Ceylon-Katze, srilankische Katze), Foto der Katzenrassenfotografie

Geschichte der Ceylon-Katze

1984 besuchte der Italiener Paolo Pelegatta die Insel Ceylon und sah dort eine ungewöhnliche Katzenrasse. Auf ihrer Schnauze befand sich ein Muster, das dem Kopf einer Kobra ähnelte. Der Legende nach glaubte man, dass es der Buddha war, der dieses "unverwechselbare" Zeichen hinterließ. Cobra gilt als der Liebling Gottes, und Katzen, die mit diesem Zeichen "markiert" sind, bringen Glück.

Geringe Größe und Gewicht, aber gleichzeitig ein muskulöser Körperbau sowie Ausdauer und Unprätentiösität - all diese Eigenschaften von vierbeinigen Haustieren interessierten Paola und er beschloss, sie in seine Heimat in Italien zu bringen. Einige Jahre später, 1988, wurde der erste Standard registriert und 1993 von der WCF bestätigt. Im Moment ist diese Katzenrasse die einzige in Italien.

Heute nehmen Katzen in Sri Lanka an fast allen großen Ausstellungen teil und sind zu Recht auf der ganzen Welt beliebt.

Ceylon-Katze, Sri Lanka-Katze, Foto der Katzenrassenfotografie
Ceylon-Katze, Sri Lanka-Katze, Foto der Katzenrassenfotografie

Ceylon Katze Aussehen

Die agilen und anmutigen Ceylon-Katzen werden in Bezug auf ihre Größe eher als Miniatur-Haustiere charakterisiert. Sexueller Dimorphismus ist ausgeprägt. Das Gewicht reicht von 3-6 kg. Höhe - 25-35 cm. Der Bauch ist rund. Breite Schultern und eine gut entwickelte Brust. Der Kopf ist rund, klein, mit charakteristischer Rundheit im Wangenbereich und markanten Wangenknochen. Im Profil gibt es eine leichte Biegung an der Nase. Die Haut der Nase ist rosa. Flache Stirn. Der Unterkiefer mit Kinn ist gut entwickelt. Der Hals ist stark, muskulös und etwas kurz. Die Augen sind groß und ausdrucksstark, weit auseinander. Die Augen sind am oberen Rand mandelförmig und am unteren Rand abgerundet. Die Farbe reicht von gelb bis dunkelgrün. Große Ohren mit interessanten Krümmungen an den Spitzen sind weit offen und hoch gesetzt; leicht nach vorne.Die muskulösen Gliedmaßen sind nicht zu lang (und die Vorderbeine sind etwas kürzer als die Hinterbeine). Kleine abgerundete Pads (in Farbe - passend zur Hauptfarbe). Der Schwanz ist an der Basis kurz - breit und verjüngt sich zur Spitze hin. Die Schnurrhaare sind lang und an der Basis dick.

Das Fell ist kurz, weich und dünn, ähnlich wie Seide. Das Fell liegt eng am Körper an. Es gibt eine kleine Unterwolle. Es gibt ein Tabi-Muster auf dem Rücken, den Beinen und dem Schwanz. Es gibt zwei Reihen von Flecken auf dem Bauch. Die Augenlider sind von schwarzen Rändern und blonden Haaren umgeben. Die Farbe des Fells reicht von sandgrau bis gold mit tickendem Effekt. Es gibt auch Katzen mit blauen und rotbraunen Farbtönen, aber das ist sehr selten. Es gibt kein Muster auf der Rückseite und den Seiten. Gut definierte Streifen an den Beinen. Der Schwanz ist in Ringen, seine Spitze ist in der Hauptfarbe.

Ceylon Katze, Foto Katzenrasse Bild
Ceylon Katze, Foto Katzenrasse Bild

Die Natur und das Temperament der Ceylon-Katze

Immer aktive und gesellige, freundliche und gut erzogene Ceylon-Katzen tolerieren jedoch keine Ungerechtigkeit. Sie sind dem Besitzer gewidmet, geduldig und liebevoll mit Kindern. Sie passen sich leicht an eine neue Umgebung an und ertragen ruhig eine Veränderung der Umgebung. Sie sind gehorsam genug und haben eine hohe Intelligenz, und mit genügend Geduld wird es möglich, diese Rasse in einigen Befehlen zu trainieren. Sehr wenige Miauen.

Katzen dieser Rasse versuchen in all ihren Angelegenheiten und Spielen, den Besitzer so weit wie möglich einzubeziehen. Sie mögen es nicht, allein zu sein. Wenn ihr Besitzer nicht genug Zeit für ein geliebtes Tier hat, findet die Katze etwas, das sie nach ihrem Geschmack tun kann (und es ist keine Tatsache, dass diese Aktivität später dem Haushalt gefällt). Ihre Neugier treibt sie dazu, alles zu erkunden, dank dessen sie in die unzugänglichsten Orte eindringen können. Sie spüren perfekt die Stimmung eines Menschen und verstehen gut, wenn ihnen etwas gerügt wird, und werden versuchen, solche Fehler nicht länger zu machen.

Ceylon-Katzen sind ziemlich friedliche Tiere, sie verstehen sich gut mit anderen Haustieren. Sie werden sich jedoch nicht beleidigen lassen - sie werden sich an dem Täter rächen und vergessen. Die meisten von ihnen sind sehr freundliche und liebevolle Tiere. Haustiere behandeln auch Fremde im Haus gut, sie sind offen für neue Bekanntschaften und Kommunikation.

Ceylon Katze, Fotofotografie
Ceylon Katze, Fotofotografie

Pflege

Ceylon-Katzen sind an fast jedem Wohnort ziemlich ruhig (die Größe des Hauses oder der Wohnung ist nicht wichtig - sie passen sich perfekt an die Lebensbedingungen ihres Besitzers an). Sie sind unprätentiös in der Pflege - es reicht völlig aus, das Fell des Tieres ein- oder zweimal im Monat zu kämmen und die Ohren und Augen mit einer speziellen Lösung zu reinigen. Vergessen Sie nicht, Ihre Zähne regelmäßig zu putzen.

Ceylon Katzengesundheit

Katzen dieser Rasse werden selten krank. Der einzige "Stolperstein" können Erkältungen sein - wegen der kurzen Nase der Katze. Einige Personen sind möglicherweise anfällig für Zahnfleischerkrankungen und sollten regelmäßig überprüft werden. Die Lebenserwartung beträgt 13-18 Jahre.

Ceylon Katzenfutter

Diese Rasse ist jedoch im Futter unprätentiös, damit die Wolle von Ceylon-Katzen die gleiche seidige, ausgewogene Ernährung und die gleichen Vitamine benötigt. Die Diät kann mageres gekochtes Fleisch (Huhn, Truthahn, Fisch), Innereien, Getreide, Kräuter enthalten. fettarmer Hüttenkäse, Kefir, Eier. Die Katze sollte immer frisches Wasser frei zur Verfügung haben. Wenn Sie vorhaben, Ihre Katze mit verzehrfertigem Futter zu füttern, entscheiden Sie sich für Premiumfutter. Aufgrund der schlechten Verdaulichkeit wird nicht empfohlen, diese Katzen mit Getreide zu füttern.

Reproduktion

Kreuzungen mit anderen Katzenrassen sind nicht erlaubt. Es gibt normalerweise nicht mehr als vier Kätzchen in einem Wurf. Die Kosten für einen reinrassigen Kätzchen in ausländischen Zuchten reicht 1000-2500 €.

20 Spitznamen für eine Ceylon-Katze

Für männliche Kätzchen: Zhamyan, Kandy, Lakshmi, Amish, Vijay, Kasi, Manas, Naresh, Oman, Rajan.

Für weibliche Kätzchen: Girita, Jaffna, Zhayani, Poya, Aishwarya, Vaishi, Vedika, Dara, Kanta, Latika.

Siehe die vollständige Liste der Spitznamen …

Beliebt nach Thema