Toyger (Katze)

Inhaltsverzeichnis:

Toyger (Katze)
Toyger (Katze)
Video: Toyger (Katze)
Video: Toyger Cat - Do You Love These Cats? 2023, Februar
Anonim

Toyger Katze ist eine der seltensten und teuersten Katzenrassen der Welt. Die Rasse ist sehr jung und befindet sich in ihrem Entwicklungsstadium. Toyger erhielt seinen Namen von zwei englischen Wörtern: toy and tiger = "toy tiger". Toygers sind kontaktfreudig und mutig. Sie lieben es auf der Straße zu gehen, sie haben keine Angst vor Hunden und Fremden. Die Pflege für diese Katzen ist minimal. Sie verstehen sich gut mit anderen Katzen und Hunden, aber kleine Tiere werden als Beute wahrgenommen. Toyger finden schnell eine gemeinsame Sprache mit älteren Kindern, da sie ziemlich friedlich und geduldig mit Possen von Kindern sind. Diese Katzen sind ziemlich aktiv, deshalb brauchen sie tägliche Bewegung.

Toyger Katze, Katzenrasse Foto
Toyger Katze, Katzenrasse Foto

Toyger Wildjungle Toy Georgiy, männlich. Zwinger "Wildjungle"

Gewicht: 3,5-7 kg.

Größe: 30-38 cm.

Kosten (Preis) eines Kätzchens: von 50.000 bis 200.000 Rubel, im Ausland liegt der Preis für Kätzchen zwischen 1500-5000 $.

Lebenserwartung: durchschnittlich 12-16 Jahre.

Rassenkrankheiten: hypertrophe Kardiomyopathie und fortschreitende Netzhautatrophie (selten).

Herkunftsland: USA.

Die Rasse wird von felinologischen Organisationen anerkannt: TICA, GCCF.

Ein Spielzeugkätzchen kaufen, füttern und gesund.

Spitznamen für ein Spielzeug

: Pflege von Haaren, Augen, Ohren, Zähnen und Augen

Tipps für die Haltung eines Spielzeugkätzchens

Geschichte der Rasse

Toyger ist eine Designer-Katzenrasse. In den späten 1980er Jahren begann Judy Sugden, gestreifte Katzen zu züchten, ähnlich einem Miniaturtiger: einen langen, niedrigen Körper, ein hell glänzendes Fell, klare Streifen und kreisförmige Markierungen am Kopf, die bei Hauskatzen nicht vorhanden sind.

Alles begann mit einer Skizze der Rasse, dann nahm Judy ein getigertes bengalisches Kätzchen und mehrere Nicht-Bengalen zur Zucht. Grundlage des Zuchtprogramms waren die Bengalkatze Millwood Rumpled Spotskin und die Hauskatze Scrapmetal. Später brachte Sugden die Straßenkatze Jammu Blue, die in Kaschmir (Indien) mit Streifen an den Ohren abgeholt wurde, zu ihrer Cattery.

Die Rasse erhielt ihren Namen von zwei englischen Wörtern: Spielzeug (Spielzeug) + Tiger (Tiger) = Spielzeug (Spielzeug Tiger). Klare Tigerstreifen, dicker und elastischer Seidenmantel, klare ausdrucksstarke Augen und überhaupt kein "Tiger" -Charakter - das ist eine Spielzeugkatze.

1993 wurde die Rasse von TICA im Status „zur Registrierung“anerkannt, im Jahr 2000 erhielt sie den Status einer neuen Rasse und 2007 - volle Ausstellungsrechte. Im Jahr 2016 erkannte LOOF die neue Rasse und veröffentlichte den RIEX-Stammbaum (experimentelles Registrierungsregister). 2017 wurde der Zuchtclub Toyger France gegründet. Ihr Ziel war es, die Rasse zu fördern und die Öffentlichkeit, potenzielle Käufer und Felinologen der Welt zu informieren.

Die Rasse ist sehr jung und befindet sich in ihrem Entwicklungsstadium. Zum Beispiel ist es schwierig, einen tigerähnlichen Kopf zu bekommen, die Augen zu verkleinern und die Ohren abzurunden. Dies geschieht durch sorgfältige Auswahl von Produzentenpaaren (Auswahl). Jetzt ist es verboten, Spielzeug mit Katzen anderer Rassen, einschließlich Bengals, mitzubringen.

Ab 2012 gab es in den USA etwa 20 Hersteller und in der übrigen Welt etwa 15 Hersteller. Bis zum 22. Januar 2020 sind 469 Spielzeughersteller aus aller Welt in der Pawpeds-Datenbank registriert.

Toyger Katze, Katzenrasse Foto
Toyger Katze, Katzenrasse Foto

Aussehen

Toygers sind große Katzen mit starken, dichten Knochen und gut entwickelten Muskeln. Der Körper ist mittel bis tief, lang und muskulös mit abgerundeten Konturen; stark und robust, aber nicht massiv; Die Brust ist breit und tief. Der Hals ist lang und muskulös. Die Schultern können höher als die Rückenlinie sein. Der sexuelle Dimorphismus ist sehr ausgeprägt - Katzen sind größer und muskulöser als Katzen.

Der Kopf ist mittelgroß und oval. Die Schnauze ist gut definiert, lang, breit und tief mit abgerundeten Muskelkonturen. Von vorne gesehen hat es die Form eines umgekehrten Herzens mit markanten Whisker-Pads. Das Kinn ist sehr stark, tief und breit. Die vordere Linie der Mündung ist nach vorne geneigt. Die Nase ist groß, lang und erweitert sich gegen Ende.

Die Ohren sind klein und rund, weit auseinander gesetzt. Bevorzugt werden kurze, aber dicht beschichtete Schläfen und Ohren.

Die Augen sind klein oder mittelgroß, rund, mit einem leicht konvexen oberen Augenlid, weit auseinander. Die Augenfarbe ist normalerweise reich und tief.

Die Glieder sind gerade, mittellang und muskulös. Die Füße sind mit ziemlich langen Zehen gerundet.

Der Schwanz ist sehr lang, dick, mit einer abgerundeten Spitze, tief gesetzt.

Das Fell ist dick, kurz, plüschig, glänzend, elastisch, Böcke an den Seiten der Schnauze sind wünschenswert.

Farbe - rötlich auf dem Rücken und gebleicht auf dem Bauch. Auf dem Mantel befinden sich „gestromte Tabby“-Markierungen - schwarze, braune oder kastanienbraune, vertikale breite Streifen. Bevorzugt werden dicke, geflochtene, unebene Streifen mit länglichen Rosetten. Die Augen sollten schwarze Umrisse und eine weiße Brille haben. Der hervorgehobene Hintergrund sollte gemäß der Norm so weiß wie möglich sein. Die Schwanzspitze und die Fußpolster sind ausschließlich schwarz. Es ist wichtig, dass sich die Markierungen nicht nur am Körper, sondern auch am Bauch und an den Beinen befinden. Neben Streifen sind auch längliche Sockel und einfach längliche Stellen zulässig.

Toyger Katze, Katzenrasse Foto
Toyger Katze, Katzenrasse Foto

Der Charakter und das Temperament von Toygern

Toygers zeichnen sich durch ihre Liebe und Hingabe aus. Katzen sind gesellige und mutige Rassen. Sie gewöhnen sich schnell an neue Haftbedingungen und passen sich diesen an. Sie werden wunderbare Begleiter für Menschen und akzeptieren Zuneigung immer mit Vergnügen, obwohl sie keine ständige Aufmerksamkeit für sich selbst erfordern. Trotzdem können sie nicht lange allein gelassen werden. Auf die eine oder andere Weise brauchen sie eine Gesellschaft: entweder eine Person oder ein anderes Tier. Sie lieben es, auf den Knien zu sitzen, während Sie fernsehen oder ein Buch lesen.

Toyger zeichnen sich durch Anpassungsfähigkeit aus, sie kommen sowohl in einer Wohnung als auch in einem Privathaus problemlos zurecht.

Toyler sind sehr muskulös und geschickt und zeichnen sich trotz ihrer Verspieltheit durch eine ruhige Stimmung aus. Toyger zeichnen sich durch ihre Geselligkeit aus, sie kommunizieren gerne mit ihren Besitzern, machen eine Vielzahl von Geräuschen - von Markenkätzchen bis hin zu "Zwitschern" und anderen Trillern.

Dies sind sehr kluge Katzen, sie lernen schnell verschiedene Tricks (besonders für die "leckeren").

Sie verstehen sich gut mit anderen Katzen und Hunden, aber kleine Tiere wie Nagetiere, Vögel und Frettchen werden als Beute wahrgenommen. Sie finden schnell eine gemeinsame Sprache mit älteren Kindern, da sie ziemlich friedlich und geduldig mit Possen von Kindern sind.

Sie lieben es auf der Straße zu gehen und neue Umgebungen zu erkunden, sie haben keine Angst vor Hunden und Fremden. Wenn Sie in einem Landhaus wohnen, können Sie auf dem Hof ​​eine Voliere bauen, in der die Katze einige Zeit verbringen wird, oder einen Zaun mit speziellen Barrieren ausstatten, damit der Spielzeugspieler frei auf dem Gelände laufen kann.

Toyger sind ziemlich aktiv, deshalb brauchen sie tägliche körperliche Aktivität. Ein hoher Kratzbaum (je härter es ist, desto besser) und ein Kratzkomplex unter der Decke helfen dabei, „Dampf abzulassen“. Zusätzlich zu Spielen im Freien und interaktivem Spielzeug wird empfohlen, Puzzlespielzeug zu kaufen, das den neugierigen Geist Ihres Haustieres beschäftigt.

Wie Bengalkatzen spielen Toyger gerne mit Wasser. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie bemerken, dass Ihr Haustier unter dem Wasserhahn in der Spüle planscht oder imaginäre Beute in der Schüssel fängt.

Toyger Katze, Katzenrasse Foto
Toyger Katze, Katzenrasse Foto

Gesundheit

Toygers zeichnen sich durch gute Gesundheit und anspruchslose Pflege aus. Derzeit haben Experten keine Rassenkrankheiten identifiziert. Es ist wichtig zu bedenken, dass dies keine absolute Gesundheit für Ihr Haustier garantiert. Die durchschnittliche Lebensdauer von Toygern beträgt 12-16 Jahre.

Um die Gesundheit zu erhalten und die Lebensdauer eines Spielers zu verlängern, müssen systematisch eine Reihe von Maßnahmen durchgeführt werden. Es ist notwendig, das Gleichgewicht der Ernährung zu überwachen, Krankheiten vorzubeugen, sich rechtzeitig um den Toyger zu kümmern, die Sauberkeits- und Temperaturbedingungen im Raum zu überwachen, zu impfen und dem Haustier tägliche körperliche Aktivität zu bieten. Es ist auch erwähnenswert, dass jede Katze die Liebe und Fürsorge ihres Besitzers spüren muss.

Erbkrankheiten treten manchmal in der Rasse auf: hypertrophe Kardiomyopathie und fortschreitende Netzhautatrophie. Bitten Sie den Verkäufer daher beim Kauf eines Spielzeugkätzchens, ein Gesundheitszeugnis der Eltern (die Ergebnisse der Screening-Tests für PRA, HCM und PKDef) und des Kätzchens selbst vorzulegen.

20 Spitznamen für Toyger

Für männliche Kätzchen: Amba, Bagh, Raja, Sayhan, Tagar, Cäsar, Sherkhan, Yulbars, Emir, Khan.

Für weibliche Kätzchen: Kotidena, Mistigri, Surya, Tigerin, Elsa, Agata, Ilona, ​​Makhli, Varvara, Latoya.

Siehe die vollständige Liste der Spitznamen …

Beliebt nach Thema