Schneeschuh (Katze)

Inhaltsverzeichnis:

Schneeschuh (Katze)
Schneeschuh (Katze)

Video: Schneeschuh (Katze)

Video: Schneeschuh (Katze)
Video: Maine Coon | Reportage für Kinder | Anna und die Haustiere 2023, Dezember
Anonim

Schneeschuhe (Schneeschuhkatze) - Züchten Sie Kurzhaarkatzen, die durch Kreuzung der klassischen zweifarbigen siamesischen Farbe mit der amerikanischen Kurzhaarkatze entstanden sind. Ruhige und liebevolle Katzen, sehr liebevolle Menschen und geduldig mit Kindern. Snow-Shu - Liebhaber des Sitzens auf Schränken und anderen Höhen, die ihnen zur Verfügung stehen. Sie sind sehr neugierig, stecken ihre Nasen überall hin, auch dort, wo sie nicht sind. Beim Kauf von Schneeschuhen sollten Sie deren Gesprächigkeit und Liebe zur Kommunikation berücksichtigen. Sie tolerieren keine anhaltende Einsamkeit, vor der selbst Spielzeug nicht retten kann. Katzen dieser Rasse spielen gerne mit ihrem Besitzer in "bring a object", sie lieben es, mit Bällen, Stiftkappen und Seilspielzeugen zu spielen. Sie lieben Wasser sehr.

Schneeschuh, Katzenrasse Foto Foto
Schneeschuh, Katzenrasse Foto Foto

Gewicht: Frauen - 3-4,5 kg, Männer - 4-5,5 kg.

Lebenserwartung: durchschnittlich 9-15 Jahre.

Kosten (Preis) eines Kätzchens: von 15.000 bis 20.000 (Haustierklasse) bis 70.000 bis 90000 Rubel (Showklasse).

Herkunftsland: USA.

Rassenkrankheiten: Strabismus und Schwanzdefekte.

Die Rasse wird von felinologischen Organisationen anerkannt: TICA, ACFA / CAA, GCCF, LOOF, FIF.

Schneeschuh: Kauf und Fütterung eines Kätzchens.

Spitznamen für Schneeschuh. Schneeschuh

: Tipps für Pflege und Wartung.

TICA Snow Shoe Breed Standard

Geschichte der Schneeschuhzucht

Die Snow Shoo-Katzenrasse erschien erstmals Ende der 1960er Jahre mit der in Philadelphia ansässigen siamesischen Züchterin Dorothy Hinds Dougherty. In einem der Würfe erschienen drei Kätzchen mit kleinen weißen Socken auf den Pfoten. Von solch einer ungewöhnlichen Farbe fasziniert, versuchte sie mehrere Jahre lang, eine solche Rasse zu züchten. Der Fall wurde dann von Vicky Olander aus Norfolk, Virginia, fortgesetzt. Sie waren die ersten Katzen der Snow-Shou-Rasse, die das Ergebnis der Kreuzung der amerikanischen kurzhaarigen zweifarbigen Farbe "Hamburg" (auf einem monochromen Körper sind kleine weiße Flecken auf Pfoten und Brust) und einer siamesischen Katze sind.

Der Name der Rasse in der englischen Übersetzung bedeutet "Schneeschuh", wegen der weißen "Socken" auf den Pfoten von Katzen.

Vicki Olander entwickelte 1974 den Standard für eine neue Schneeschuh-Rasse und registrierte ihn als experimentell beim ACA. Anfangs erregte die Rasse kein Interesse und bis 1977 war Olander der einzige Züchter dieser Rasse in den Vereinigten Staaten. Olander verbrachte drei Jahre damit, die Schneeschuhrasse zu erhalten, zusammen mit den orientalischen Katzenzüchtern Georgia Kuhnell und Jim Hoffman. Als Ergebnis gelang es uns, die perfekte symmetrische Farbe der Tiere zu erhalten und das Vieh auf einen einheitlichen Standard zu bringen.

Schneeschuh, Katzenrasse Foto Foto
Schneeschuh, Katzenrasse Foto Foto

1982 wurde der Snow Shoo von TICA als experimentelle Rasse übernommen, 1983 von der CFF, 1990 von der ACFA. 1994 wurde die Rasse schließlich von der internationalen TICA-Vereinigung übernommen.

In Großbritannien begann 1986 ein Zuchtprogramm mit der Rasse. Als Molly Southall vom Coldenufforsnow Kennel 1998 dem Programm beitrat, gab es nur noch einen Züchter im Land - Maureen Shackell. Sie hatten fünf Katzen, um die Rasse zu retten. Dank Teamarbeit und engagierten Züchtern in ganz Großbritannien wurde die Rasse am 26. Juni 2013 von der GCCF anerkannt.

Trotz eines so schleppenden Starts haben sowohl die Anzahl dieser Katzen als auch ihre Beliebtheit in den letzten Jahren zugenommen. In Zukunft planen die Züchter, die Größe der Katzen zu erhöhen, ihren Körperbau zu ändern und ihre Augenfarbe zu vertiefen.

Trotz der Seltenheit von Snow Shou ist die Paarung mit anderen Katzenrassen nach dem Standard verboten.

Snow Shoo Aussehen

Schneeschuhkatzen sind harmonische Tiere von mittlerer bis großer Größe. Körper mit mittelstarkem Knochen und gut entwickelten Muskeln. Die Figur ist massiv. Der Rücken ist lang.

Der Kopf hat die Form eines gleichseitigen Dreiecks mittlerer Länge mit abgerundeten Konturen. Das Kinn ist fest, die Wangenknochen sind hoch. Die Nase ist mittellang, flach oder leicht buckelig.

Die Augen sind groß, oval, klar und glänzend, schräg zur Nase. Die Farbe ist nur blau.

Die Ohren sind groß, an der Basis breit und haben leicht abgerundete Spitzen.

Die Glieder sind lang und stark. Die Pfoten sind gerundet.

Der Schwanz ist mittellang, an der Basis dick und verjüngt sich zum Ende hin leicht.

Das Fell ist kurz, glänzend, glänzend, elastisch, fühlt sich leicht rau an und liegt nahe am Körper. Die Vibrissen (Whisker) sind ziemlich lang - von 5 bis 11,5 cm.

Der Farbtyp für alle Schneeschuhe ist Farbpunkt, während die meisten Verbände nur zwei Farben zulassen - Siegelpunkt und Blaupunkt, in beiden Fällen mit Weiß. Eine umgekehrte V-förmige weiße Markierung im Gesicht, die die Nase und den Nasenrücken bedeckt. Die weiße Markierung kann auch als weiße Linie über das Kinn zur Brust gehen. Idealerweise sollten "Socken" an den Vorderbeinen bis zum Knöchel an den Vorderbeinen und bis zur Kniebeuge an den Hinterbeinen reichen. Häufig reicht jedoch Weiß oder zu viel oder umgekehrt nicht aus, es kommt vor, dass dies überhaupt nicht der Fall ist.

Schneeschuh, Katzenrasse Foto Foto
Schneeschuh, Katzenrasse Foto Foto

Die Farbe sollte ein intensiver Siegelpunkt oder ein blauer Punkt sein, wie Beige oder Schokolade, wenn sie mit Stärke und blauen Farben verdünnt wird, wobei der Weißgrad der Maske für diese Rasse wichtig ist. Weiß sollte nicht an anderen Körperteilen (einschließlich Schwanz, Ohren usw.) vorhanden sein.

Die Natur und das Temperament der Schneeschuh

Snow-Shou sind ruhige, liebevolle Tiere, lieben Menschen sehr, sind mäßig aktiv und nicht besonders anfällig für Klettern und Springen. Snow Shoo ist nichts für diejenigen, die gleichgültige, unabhängige Katzen mögen.

Snow Shoo Fans behaupten, dass diese Katzen keine Ahnung haben, dass sie Katzen sind. Sie betrachten sich als menschlich. Sie lieben es, eine Person zu berühren, sie lieben es, gestreichelt zu werden. Sie mögen es nicht, lange allein zu sein, aber sie lassen sich ruhig nicht nur von Familienmitgliedern, sondern auch von Gästen streicheln und in die Arme nehmen. Wenn sie den ganzen Tag alleine zu Hause sitzen müssen, werden sie am Abend dem Eigentümer sicherlich ihr Missfallen "zum Ausdruck bringen". Es wird empfohlen, Snow-Shou-Gesellschaft in Form einer anderen Katze anzubieten oder diese nicht lange in Ruhe zu lassen. Sie verstehen sich nicht nur gut mit Katzen, sondern auch mit Hunden.

Sie sind nicht so gesprächig wie die Siamesen, aber sie werden nicht für ein Wort in ihre Taschen gehen.

Schneeschuhe sind Fans des Sitzens auf Schränken und anderen Höhen, die ihnen zur Verfügung stehen, aber nicht, um ihr Territorium zu kontrollieren, wie es Katzen vieler anderer Rassen tun, sondern um etwas Interessantes zu suchen oder die Handlungen der Besitzer zu beobachten.

Snowshou sind sehr neugierig, sie stecken sich überall die Nase zu, auch dort, wo sie nicht willkommen sind. Sie lernen schnell, Türen, Schranktüren und einige besonders "talentierte" Personen und Kühlschranktüren unabhängig voneinander zu öffnen. Dies muss bei zufriedenem Schneeschuh berücksichtigt werden. Wenn Sie beispielsweise zerbrechliche oder zerbrechliche Gegenstände in Schränken entfernen, denken Sie daran, dass die Schneeschuh sie auch dort erreichen kann. Nachdem Sie das Talent eines "Einbrechers" in Ihrem Snow-Shou entdeckt haben, wird empfohlen, Türen und Schranktüren mit Schlössern auszustatten.

Ein weiteres „Hobby“Schnee-verscheuchen, die, müssen die meisten Besitzer von Katzen dieser Rasse Gesicht ist der Diebstahl von einigen notwendigen Sache und dann die Flucht aus der Szene der „Verbrechen“.

Schneeschuh, Katzenrasse Foto Foto
Schneeschuh, Katzenrasse Foto Foto

Sie sind sehr schlau und es ist nicht schwierig, ihnen verschiedene Tricks beizubringen. Spielzeug rettet Snow-Shou nicht vor Einsamkeit, sie spielen jedoch gerne mit dem Besitzer in "Bring a Object", sie lieben es, mit Bällen zu spielen, einschließlich Papierkugeln, Stiftkappen und Seilspielzeug.

Snow-shu - Fans von "ertrinkendem" Spielzeug in ihrer eigenen Schüssel mit Wasser oder Toilette. Mit einer besonderen Leidenschaft für fließendes Wasser werden sie ihre Besitzer sicherlich um ein Bad oder eine Dusche bitten, wo sie lange Zeit die Wasserströme beobachten werden. Zum Spielen mit Wasser ist es am besten, einen speziellen Springbrunnen für Katzen zu kaufen, aus dem das Haustier trinkt und auf Wunsch mit Wasserstrahlen spielt. Dies ist wirtschaftlicher, als den Wasserhahn den ganzen Tag offen zu lassen.

Gesundheit

Schneeschuh erhielt ihre robuste Gesundheit und ihr ausgeglichenes Temperament von den amerikanischen Kurzhaarkatzen. Einige Blutlinien tragen jedoch Schwanzdefekte und Strabismus, die von siamesischen Vorfahren geerbt wurden. Derzeit sind alle Tiere - Träger dieses Defekts - vom Zuchtprogramm ausgeschlossen. Unter ungünstigen Lebensbedingungen können sie an jeder Krankheit erkranken, die Hauskatzen gemeinsam haben.

Die durchschnittliche Lebensdauer eines Schnees beträgt 9-15 Jahre

20 Spitznamen für Snow Shoo

Für männliche Kätzchen: Piri, Snezhok, Sheib (en), Lumi, Sayan, Eder, Branko, Gunn, Zeri, Irven.

Für weibliche Kätzchen: Barfi (na), Nevada, Snezhka, Khionia, Süßigkeiten, Yukiko, Gwyneth (a), Licia, Khima (nein), Eira.

Siehe die vollständige Liste der Spitznamen …

Empfohlen: