Ocicat (Katze)

Inhaltsverzeichnis:

Ocicat (Katze)
Ocicat (Katze)

Video: Ocicat (Katze)

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Профиль питомца оцикетов | Бонди Ветеринар 2023, Januar
Anonim

Ocicat (Ocicat) - kurzhaarige Katzen, deren Farbe wilden Ozelots ähnelt. Der Name der Rasse stammt von der Abkürzung der englischen Wörter ocelot (ocelot) und cat (cat). Sie sind sehr aktive und neugierige Tiere mit einem hoch entwickelten Jagdinstinkt. Wie ihre siamesischen und abessinischen Vorfahren sind sie sehr gesprächig. Wenn Sie eine Katze mit einem wilden exotischen Aussehen, aber mit einem freundlichen, häuslichen Charakter suchen, dann ist der Ocicat genau das Richtige für Sie. Die Rasse wurde durch Kreuzung von siamesischen, abessinischen und amerikanischen Kurzhaarkatzen erhalten. Ocicats sind sehr abhängig von ihren Besitzern und brauchen ständige Aufmerksamkeit, und gelangweilte Haustiere können destruktives Verhalten entwickeln (sie werden anfangen, die Wohnung zu "zerschlagen").

Gewicht: 4-7 kg.

Die Kosten (Preis) eines Kätzchens: In Russland liegt der Preis für Kätzchen der Haustierklasse zwischen 25.000 und 35.000 Rubel, für Kätzchen in Rassen- und Showklassen zwischen 50.000 Rubel und mehr.

Lebenserwartung: bis zu 15-17 Jahre.

Herkunftsland: USA.

Zuchterkrankungen: Volvulus der Augenlider, Hypokalzämie, orofaziales Schmerzsyndrom, Tendenz zur Bildung von Zahnstein und Gingivitis.

Die Rasse wird von felinologischen Vereinigungen anerkannt: CFA, FIFe, TICA, AACE, ACFA / CAA, CCA-AFC, LOOF, WCF.

Ocicat Katze, Fotofotografie
Ocicat Katze, Fotofotografie

Ocicat: Kauf eines Kätzchens, Füttern und Halten von

Ocicat-Spitznamen

Ocicat: Pflege von Haaren, Zähnen, Augen, Ohren und Krallen

Ocicat-Farben

Geschichte der Ocicat-Rasse

1964 überquerte die siamesische Züchterin Virginia Daley (Berkeley, Michigan, USA) einen Seal Point Siamese mit einem roten Abessinier in der Hoffnung, einen abessinischen Siamesen zu bekommen. Die Kätzchen im ersten Wurf sahen aus wie ihr abessinischer Vater. Daly züchtete dann den Dalai Shea (eine Katze, die halb abessinisch, halb siamesisch war) mit einer siamesischen Katze mit Schokoladenpunkt. Infolgedessen tauchten Kätzchen auf, wie sie es versuchte - Siamesen mit einer abessinischen Farbe. Aber es gab ein Kätzchen im Wurf, eine Elfenbeinkatze mit goldenen Flecken und leuchtenden Kupferaugen, die Daly Tonga nannte. Daleys Tochter gab ihm einen anderen Namen - Ocicat, weil er einem Ozelotkätzchen sehr ähnlich sah - einer wilden amerikanischen Katze.

Anschließend wurde Tonga kastriert und als Haustier für 10,00 USD an den Medizinstudenten Thomas Brown verkauft. Trotzdem wurde Tonga der erste Vertreter der neuen Ocicat-Rasse. Als eine der Zeitungen in Detroit ein Foto einer entzückenden gefleckten Katze veröffentlichte, drückte der bekannte Genetiker Dr. Clyde Keeler seinen Wunsch aus, mit Virginia zusammenzuarbeiten, um eine neue Rasse zu entwickeln. Später wurde ein Zuchtprogramm entwickelt, um den Ocicat zu züchten. Es wurden Kreuzungen durchgeführt, bei denen das abessinische, siamesische, amerikanische Kurzhaar und einige andere Rassen von gefleckten Katzen verwendet wurden.

Darwin, Aruby und Jobecua Kennels halfen beim Aufbau des ersten Ocicat-Züchternetzwerks. Zwischen 1966 und 1980 wurden 99 dieser Katzen beim CFA registriert. In diesen Jahren nahm das Interesse an der neuen Rasse zu. Anfang 1984 wurde der Ocicat Breed Club gegründet und Virginia Daly verdoppelte ihre Bemühungen, um der neuen Rasse zu helfen.

Seit 1986 werden die siamesischen und amerikanischen Kurzhaarkatzen nicht mehr in Zuchtprogrammen verwendet, aber die abessinischen Katzen wurden bis 2005 verwendet, um den Genpool zu erweitern und zu verbessern.

Ocicat Katze, Fotofotografie
Ocicat Katze, Fotofotografie

1987 verliehen TICA und CFA den Status eines Zuchtmeisters. Ocicats Erfolg im Showring war phänomenal. Jetzt wird diese Rasse hauptsächlich in den USA und in mehreren anderen Baumschulen in Frankreich, Australien und Russland gezüchtet.

Ocicat Aussehen

Ocicats sind große, athletische Katzen mit einem langen Körper und kräftigen Knochen, die Kraft und Anmut ausstrahlen. Die Katze ist für ihre Größe überraschend schwer. Sexueller Dimorphismus ist ausgeprägt: Katzen sind kleiner als Katzen.

Der Kopf ist keilförmig. Die Schnauze ist fast quadratisch, nicht spitz, das Kinn ist stark, die Wangenknochen sind gut definiert. Jede Katze hat das klassische M-Zeichen bei Tabby-Katzen. Die Augen sind mandelförmig, weit auseinander. Die Augenfarbe kann je nach Farbe der Flecken goldgelb, orange, grün und blau sein.

Die Ohren sind ziemlich groß und befinden sich an den Seiten des Kopfes. Manchmal befinden sich Quasten an den Spitzen, wie bei einem Luchs.

Die Beine sind mittellang, muskulös, kompakt, die Beine sind oval.

Der Schwanz ist lang, an der Basis dick und verjüngt sich zum Ende hin. Die Schwanzspitze ist schwarz.

Das Fell des Ocicat ist glänzend, dünn, kurz und glatt mit zonenfarbenen Haaren. Diese Katzen haben Ringe an den Pfoten und ein unfertiges "Halsband" am Hals. Die Flecken befinden sich im ganzen Körper und am Schwanz, länglich, umrahmt von fünf Ringen, ist der Ton an den Rändern der Flecken gesättigter.

Ocicat hat eine sehr große Auswahl an Farben. Die häufigsten Farben sind Schokolade, Braun, Zimt, Blau, Flieder, Gelb-Rot. Alle Farben sind auch in einer silbernen Version erhältlich. Die gepunktete Farbpunktfarbe ist auch in der gesamten oben aufgeführten Farbpalette vorhanden. Die Flecken bei Katzen mit Punktfarbe sind am Körper sowie an den Beinen und am Schwanz sehr schwach ausgeprägt (wie Schatten). Die Augen in dieser Farbe sind blau, wie bei siamesischen Katzen, und blaue Augen sind nur bei Ocicats mit Farbpunkt erlaubt.

Makrelen oder getickte Tabbykätzchen erscheinen ebenfalls in Zuchtprogrammen, können jedoch nicht an der Show teilnehmen und werden normalerweise zu Haustieren.

Ocicat Katze, Fotofotografie
Ocicat Katze, Fotofotografie

Die Natur und das Temperament des Ocicat

Ocicat ist eine fröhliche, verspielte Katze, sehr treu und liebevoll, mit einem sanften Charakter. Ihr Temperament wird oft als "Hund im Körper einer Katze" beschrieben. Diese Katze versteckt sich nie, wenn Gäste kommen, im Gegenteil, sie ist sehr kontaktfreudig.

Ocicats sind sehr aktive, neugierige Katzen mit einem hoch entwickelten Jagdinstinkt. Ideal für sie wäre ein Landhaus mit einem großen Grundstück oder Garten, in dem sie frei laufen und ihre Jagdfähigkeiten entwickeln können. Diese Katzen brauchen viel Platz und Platz, um körperlich zu spielen.

Wie siamesische Katzen sind Ocicats sehr abhängig von ihren Besitzern und brauchen ständige Aufmerksamkeit. Wenn Sie den ganzen Tag auf der Arbeit sind und nachts Spaß in der Disco haben, dann ist diese Rasse definitiv nichts für Sie. Gelangweilte Ocicats können destruktives Verhalten haben. Sie können eine andere Katze als Begleiter nehmen, aber denken Sie daran, dass zwei Ocicats doppelt so viel Ärger verursachen können wie einer.

In Bezug auf das Zusammenleben von Ocicats mit anderen Tieren ist anzumerken, dass Katzen dieser Rasse eine gemeinsame Sprache mit Haustieren wie Hunden und anderen Katzen finden und kleinen gleichgültig sind (Papageien, dekorative Ratten, Schildkröten und andere).

Außerdem sind Ocicats ziemlich "gesprächig" und nicht für Liebhaber der Stille geeignet. Wie siamesische Katzen können Ocicats ihr Missfallen laut ausdrücken, wenn in ihrem Königreich etwas nicht stimmt, zum Beispiel kein Futter in der Schüssel ist oder sie etwas nicht mögen. Es gibt hartnäckige Personen, die selbst entscheiden, wann Sie sie streicheln können.

Ocicats haben eine sehr hohe Intelligenz, sie erinnern sich schnell an ihren Namen und können leicht verschiedene Tricks lernen, zum Beispiel auf Befehl zu nähern oder kleine Gegenstände mitzubringen. Ocicat ist leicht zu erziehen und ihm die in Ihrem Haus geltenden Verhaltensregeln beizubringen. Manchmal behaupten die Besitzer dieser Katzen, dass ihre Haustiere zu schlau sind.

Sie vertragen es, sich gut zu bewegen und passen sich leicht an einen neuen Ort an. Die meisten von ihnen können darauf trainiert werden, an der Leine zu gehen und sich anzuschnallen, auf Abruf zu kommen, zu miauen, zu sitzen, sich auf Befehl hinzulegen und andere Hundetricks.

Potenzielle Besitzer sollten bedenken, dass die Ocicats ein angeborenes Talent für Unheil haben und keine zerbrechlichen Haushaltsgegenstände verschonen. Selbst das höchste Regal wird nicht helfen. Diese Rasse ist überhaupt nicht für diejenigen, die ruhige "Sofa" -Katzen lieben.

Der Ocicat ist eine ziemlich verspielte Katze, daher müssen Sie darauf achten, dass sie sich nicht langweilt - kaufen Sie beispielsweise einen speziellen "Kratzbaum" und je höher und schwieriger er ist, desto besser.

Ocicat Gesundheit

Die Ocicat-Rasse gilt als ziemlich gesund, ohne ernsthafte genetische Erkrankungen. Diese Katzen werden 13-17 Jahre alt. In einigen Rassenlinien werden die folgenden Krankheiten gefunden: Volvulus, Hypokalzämie und orofaziales Schmerzsyndrom.

20 Spitznamen für den Ocicat

Für männliche Kätzchen: Bronk, Ganju, Silan, Theon, Wild (s), Rinko, Digis, Zaini, Nevy, Spot (ti).

Für weibliche Kätzchen: Silva, Barbara, Alkhena, Venda, Gwen (ja), Lin (ett) a, Nevia, Sheima, Mina, Ola.

Siehe die vollständige Liste der Spitznamen …

Beliebt nach Thema