10 Gebote Des Reiters Bei Der Überwindung Von Hindernissen

10 Gebote Des Reiters Bei Der Überwindung Von Hindernissen
10 Gebote Des Reiters Bei Der Überwindung Von Hindernissen

Video: 10 Gebote Des Reiters Bei Der Überwindung Von Hindernissen

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: 'Die 10 Gebote' 10 - Du sollst nicht begehren... 2023, Januar
Anonim

1. Kopf hoch, Fahrer freut sich.

2. Die Schultern sind gestreckt.

3. Die Hände von der Schulter werden frei nach unten gesenkt und an den Ellbogen gebogen.

4. Gerade Linie vom Ellbogen zum Gebiss.

5. Der Körper befindet sich so nah wie möglich am Bug des Sattels, der Sitz während des Sprunges befreit den Sattel und Sie sollten den Körper am Hals des Pferdes nicht zu weit nach vorne drücken. Eine imaginäre vertikale Linie, die durch die Steigbügel gezogen wird, sollte den Unterleib auf der anderen Seite der Beine als Gegengewicht belassen.

Ein graues gesprenkeltes Pferd, das über ein Hindernis springt, Fotofotografie
Ein graues gesprenkeltes Pferd, das über ein Hindernis springt, Fotofotografie

6. Der Körper ist ausreichend nach vorne geneigt, um das Gleichgewicht auf den Füßen zu unterstützen.

7. Die inneren Oberschenkel, Knie und oberen Waden haben leichten Kontakt mit dem Sattel und den Seiten des Pferdes. Dieser Kontakt wird während des Sprunges und der letzten Schritte des Pferdes davor enger.

Biomechanik der Pferdebewegung: Sprung
Biomechanik der Pferdebewegung: Sprung

In Verbindung stehender Artikel Biomechanik der Pferdebewegung: Sprung

8. Die Beine von den Knien "gehen" ein wenig zurück, aber nur so weit, dass die Gurte streng vertikal sind und die Beine unmittelbar hinter den Gurten an die Seiten des Pferdes gedrückt werden.

9. Der Fuß ist leicht nach außen gedreht, so dass die Sohlen der Stiefel für eine auf dem Boden stehende Person sichtbar sind. Dies hilft, die Knie gegen den Sattel und die Füße gegen den inneren Bogen der Steigbügel zu halten.

10. Die Füße werden gegen die inneren Bögen der Steigbügel gedrückt, die Steigbügelplattform befindet sich unter dem breiten Teil des Fußes oder leicht dahinter, die Fersen sind abgesenkt, die Zehen sind nur leicht gedreht (ca. 20-30 °).

Beliebt nach Thema