Reitsport

Reitsport
Reitsport

Video: Reitsport

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: www.reitsport.ru Олимп-г.Жашков 29.07.12 2023, Januar
Anonim

Die Verwendung des Pferdes für Transport- und Militärzwecke hat den Fortschritt der Menschheit beschleunigt. Und sofort gab es für jede historische Periode eine solide Wissenschaft des Pferdes, einschließlich der Regeln für Zucht, Haltung, Training sowie die Kunst des Reitens oder des Pferdesports.

Im biologischen Sinne kann der Pferdesport als ein Mechanismus zur Verbesserung der Art angesehen werden, als ein Faktor bei der Auswahl der mächtigsten und begehrtesten Individuen für einen bestimmten Zweck. Es fängt jedoch die am Pferd beteiligte Person ein, trägt zu seiner körperlichen und geistigen Verbesserung bei, entwickelt Mut und Sensibilität in ihm, gibt Freude das Gefühl einer mächtigen lebensspendenden Kraft.

In der Kommunikation mit einem Pferd erkennt ein Mensch seinen Wunsch zu fliegen, ein Pferd ist sozusagen eine natürliche und verstärkte Fortsetzung davon, ein erschwertes Sinnesorgan. Einem urbanisierten Menschen wird die natürliche Kommunikation mit der Natur vorenthalten, und eine der Möglichkeiten, seine Essenz zu bewahren, ist Reiten und Pferdesport.

Springreiten, Hindernisse überwinden durch Pferdefotografie
Springreiten, Hindernisse überwinden durch Pferdefotografie

Das Hauptmerkmal des Pferdesports ist, dass ein Lebewesen als "Sportausrüstung" fungiert und der Erfolg eines Sportlers gleichermaßen von seinen eigenen Fähigkeiten und den Fähigkeiten eines Pferdes abhängt. Zusätzlich zu den körperlichen und willkürlichen Eigenschaften muss ein Athlet eine besondere Eigenschaft haben, die als "Pferdegefühl" bekannt ist. Es ist sehr wichtig, das richtige Pferd für eine bestimmte Sportart sowie für einen bestimmten Reiter auswählen zu können: Es muss seinem Charakter und seinem Temperament entsprechen.

Pferdesport ist eine der teuersten Sportarten. Die Kosten setzen sich aus den Kosten des Pferdes selbst (der Preis eines guten Pferdes beträgt mehrere Zehntausend Dollar), seiner Fütterung, Wartung, Veterinärdienste, Hufschmiededienste, Ausrüstung (Sattel, Stirnband, Decken, Peitsche usw. - für ein Reitpferd; Kutsche, Geschirr - für ein Pferdegeschirr), ein Athletenkostüm (Stiefel, Reithose, Frack oder Mantel, Zylinder oder Helm, Handschuhe, Sporen, Peitsche …). Dies beinhaltet auch das Gehalt des Trainers, die Miete der Arena, der Spielplätze und verschiedener mit Hindernissen ausgestatteter Strecken, den Transport des Pferdes zum Wettkampfgelände und andere Kosten. Und das alles multipliziert mit jahrelangem methodischem, täglichem Training.

Das moderne Konzept des Pferdesports umfasst alle Arten von Pferdetests, die in einer spektakulären, spielerischen Form gekleidet sind und das Erreichen eines Ergebnisses verfolgen, das nach bestimmten Regeln bewertet wird. Es gibt mehrere Gruppen im Pferdesport.

1. Klassische Pferdesportarten, die im Programm der Olympischen Spiele enthalten sind: Dressur oder Reitschule, Überwindung von Hindernissen oder Springreiten und Triathlon. Pferderennen, Kutschenfahren und Voltigieren werden voraussichtlich ebenfalls in das Olympia-Programm aufgenommen.

2. Nationale Reitsportspiele, die unter vielen Völkern verbreitet sind, insbesondere im Kaukasus, in Kasachstan und in den zentralasiatischen Republiken. Es gibt ungefähr 30 von ihnen hier. Dies sind verschiedene Arten des Reitens, Ballspiele (Tskhen-Burti, Chovgan, Reitpolo), mit einem Speer oder Pfeil (Issindi, Kabakhi), die um den Kadaver einer Ziege (als Dampf) kämpfen, Distanzrennen (Alaman-Baiga)) und andere.

3. Hippodrom-Versuche oder der sogenannte Pferdezuchtsport - Laufen und Rennen.

Pferderennen - Tests von Reitpferden
Pferderennen - Tests von Reitpferden

In Verbindung stehender Artikel Pferderennen - Versuche von Reitpferden

4. Zwischen klassischen Sportarten und Hippodrom-Prüfungen können Sie ein Hindernisrennen (Rennen mit Hindernissen), Drillinge, Karren und Pferdeski fahren. Pferdejagden stehen getrennt: Parfors - Pferdejagd mit Hunden für ein Reh oder einen Fuchs (oft auf einem künstlichen Pfad), bei der der Reiter alle möglichen, manchmal unerwarteten Hindernisse überwindet; Jagd mit Windhunden und Greifvögeln.

Die Olympischen Spiele haben im antiken Griechenland als festliche Ereignisse zu Ehren des Zeus begonnen und finden ab 776 v. Chr. Alle vier Jahre statt. bis 394 n. Chr Reitwettkämpfe - Wagenrennen mit vier Pferden - wurden erstmals 680 v. Chr. In das Programm der Olympischen Spiele aufgenommen, und ab 648 v. Chr. Wurden auch Pferderennen organisiert. Anschließend wurde das Reitprogramm erweitert und umfasste Reiten, Bogenschießen und Speerwerfen von einem Pferd - bis zu 24 verschiedene Arten von Wettkämpfen zu unterschiedlichen Zeiten. Zeit und Leben haben die Formen und Arten von Reitwettbewerben verändert- Viele verschwanden, neue erschienen. Die Reihenfolge des Auftretens der Hauptarten des Pferdesports ist wie folgt: Pferderennen, Pferdejagd und Spiele, dann Dressur, Allround und Überwindung von Hindernissen. Bei den wiederbelebten Olympischen Spielen trat der Pferdesport 1900 erstmals bei der 11. Olympiade in Paris auf - Überwindung von Hindernissen sowie Weit- und Hochspringen. Nach einer 12-jährigen Pause wurde der Pferdesport 1912 in Stockholm durch drei Typen repräsentiert - Dressur, Triathlon und Überwindung von Hindernissen.

Beliebt nach Thema