Pferdezuchtzeit

Inhaltsverzeichnis:

Pferdezuchtzeit
Pferdezuchtzeit

Video: Pferdezuchtzeit

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Deckhengst gibt alles: "Er ist ein Genießer!" | Tamme Hanken | Kabel Eins 2023, Januar
Anonim

Die Pferdezucht ist trotz ihrer scheinbaren Einfachheit ein komplexer physiologischer Prozess

So hat beispielsweise der Autor dieser Linien als junger und gläubiger Reiter gelesen, dass in Gestüten die Saisonalität der Zucht "geglättet" wird. Aber als ich bereits als Kopf arbeitete, war ich überrascht, dass es möglich ist, Tests "bis zur Erschöpfung" durchzuführen, aber die Stute wird erst von Februar bis April schwanger. Tatsache ist, dass das Hauptsignal für den Beginn des Brutzyklus die Verlängerung der Tageslichtstunden ist. Und Versuche, die Natur zu täuschen, führen in den meisten Fällen zu entgegengesetzten Ergebnissen.

Zwei Pferde, Fotofotografie
Zwei Pferde, Fotofotografie

Pferdebesitzer kommen früher oder später auf die Idee, sich auf ihre Fortpflanzung einzulassen, wenn sie Erfahrungen sammeln. Dieser Prozess ist jedoch mit vielen Fallstricken behaftet und erfordert tiefes Wissen. Eigentümer, die die Dienste von Spezialisten in Anspruch nehmen, müssen sich diesen Problemen nicht stellen. Diejenigen von ihnen, die dies aus dem einen oder anderen Grund nicht tun, müssen einige elementare, aber notwendige Dinge wissen.

1. Das Alter der Stute bei der Paarung muss mindestens vier Jahre betragen.

2. Sie muss gut ernährt und gesund sein.

3. Die Stute muss auf Drüsen, Inan, ansteckende Metritis, Paarungskrankheit und negative Ergebnisse untersucht werden (der Hengsthalter wird sich wahrscheinlich nicht für das „Geschenk“in Form dieser Krankheiten bedanken).

4. Seit dem letzten Fohlen muss mindestens ein Monat vergangen sein.

5. Sie müssen frühestens von Januar bis April mit dem Testen auf sexuelle Hitze beginnen.

Verwenden Sie für eine erfolgreiche Zucht nur bekannte, bewährte Produzenten. Der Hengst muss folgende Anforderungen erfüllen:

1. Seien Sie gesund (siehe Punkt 3 am Anfang des Artikels).

2. Es ist wünschenswert, dass es auf die Qualität der Nachkommen getestet wird oder zumindest bereits gesunde Nachkommen hat.

3. War von derselben Rasse wie die Stute oder ihre Rasse verbesserte sich im Verhältnis zur Rasse der Stute, sonst wird ein Fohlen mit geringen wirtschaftlichen Eigenschaften geboren.

Die nächste Stufe ist die Paarung. Es gibt drei Hauptmethoden - Mähen, Kochen und manuell. Da es unwahrscheinlich ist, dass unzählige Herden die grenzenlosen Weiten Ihrer Hacienda durchstreifen, sollten Sie das Brauen und manuelle Methoden in Betracht ziehen.

Stute mit Fohlen, Foto
Stute mit Fohlen, Foto

Die Kochmethode ist recht einfach. Ein Hengst und eine Stute bei der Jagd werden auf einem fest eingezäunten Gebiet mit dichtem, rutschfestem Boden freigelassen. Dann passiert alles von selbst. Diese Methode ist jedoch mit erhöhten Verletzungen und einer geringen Schwangerschaftsrate behaftet, insbesondere wenn die Stute jung und nicht vollständig zur Paarung bereit ist (der Follikel ist nicht bereit für den Eisprung) und der Hengst unerfahren oder übermäßig phlegmatisch ist.

Daher ist die am besten geeignete Methode die manuelle. Lassen Sie es uns genauer betrachten.

Fohlen und Fohlen von Stuten
Fohlen und Fohlen von Stuten

In Verbindung stehender Artikel Fohlen und Fohlen von Stuten

Die Paarung erfolgt auf einer Fläche von ca. 10x10 Metern mit sauberer und dichter Einstreu (Sägemehl oder Stroh). Die Stute (es ist notwendig, zuerst ihre Bereitschaft zur Paarung mit einer Sonde zu überprüfen, rektal oder auf andere Weise) wird in die Mitte gestellt. Der Bräutigam ist in der Nähe ihres Kopfes und hält die Stute am Zügel. Es ist ratsam, den Schwanz vorher zu verbinden und die äußeren Genitalien mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat zu waschen. Die Hinterbeine des Pferdes sollten entspannt sein. Wenn die Stute die schlechte Angewohnheit hat, rückwärts zu schlagen, verwenden Sie spezielle (wir betonen - spezielle!) Fesseln. Zwei Bräutigame nehmen den Hengst in einem Zaumzeug mit langen (nicht weniger als drei Meter langen) Leinen heraus und bringen ihn von hinten zur Stute. Einige Hengste käfigieren sofort, andere schnüffeln lange an der Stute und beißen sie auf den Widerrist (der Widerrist bei Pferden ist eine erogene Zone, das ist also keine Grausamkeit).aber eine Art "Überredung"). Der Geschlechtsverkehr selbst bei Pferden erfolgt schnell innerhalb von 1-3 Minuten. Der Moment der Ejakulation wird durch das rhythmische Zucken des Hengstschwanzes deutlich. Sobald der Geschlechtsverkehr beendet ist, muss der Penis des Hengstes schnell mit einer schwach warmen Kaliumpermanganatlösung gewaschen werden (aus einem geeigneten Behälter ausspülen). Der Hengst wird weggenommen und die Stute 10-15 Minuten in einem Tempo geführt, damit sie nicht drückt. Nach 2-3 Tagen wird eine Kontrollpaarung durchgeführt. Die Bestimmung des Vorhandenseins von Fohlen in der ersten Hälfte ist nur durch spezielle Studien möglich.Der Penis des Hengstes muss schnell mit einer schwach warmen Kaliumpermanganatlösung gewaschen werden (aus einem geeigneten Behälter ausspülen). Der Hengst wird weggenommen und die Stute 10-15 Minuten in einem Tempo geführt, damit sie nicht drückt. Nach 2-3 Tagen wird eine Kontrollpaarung durchgeführt. Die Bestimmung des Vorhandenseins von Fohlen in der ersten Hälfte ist nur durch spezielle Studien möglich.Der Penis des Hengstes muss schnell mit einer schwach warmen Kaliumpermanganatlösung gewaschen werden (aus einem geeigneten Behälter ausspülen). Der Hengst wird weggenommen und die Stute 10-15 Minuten in einem Tempo geführt, damit sie nicht drückt. Nach 2-3 Tagen wird eine Kontrollpaarung durchgeführt. Die Bestimmung des Vorhandenseins von Fohlen in der ersten Hälfte ist nur durch spezielle Studien möglich.

Dies sind die Grundfragen der natürlichen Befruchtung. Es gibt jedoch auch künstliche Befruchtung. Es ist am effektivsten, erfordert jedoch recht ernsthafte Kenntnisse und Fähigkeiten, die in dem begrenzten Raum unserer Veröffentlichung nicht vollständig abgedeckt werden können. Dies ist jedoch kein unüberwindbares Hindernis. Am Allrussischen Forschungsinstitut für Pferdezucht gibt es eine gefrorene Spermabank. Es veröffentlicht auch methodische Handbücher zur künstlichen Befruchtung und organisiert Kurse für Besamungen. Darüber hinaus können Sie jederzeit die Dienste von Spezialisten in Anspruch nehmen.

Viel Glück!

Quelle: Zeitschrift "Horse World", 2001 - 2

Beliebt nach Thema