Moderne Anforderungen Für Die Erlangung Eines Pferdepasses (Papierkramregeln)

Inhaltsverzeichnis:

Moderne Anforderungen Für Die Erlangung Eines Pferdepasses (Papierkramregeln)
Moderne Anforderungen Für Die Erlangung Eines Pferdepasses (Papierkramregeln)
Video: Moderne Anforderungen Für Die Erlangung Eines Pferdepasses (Papierkramregeln)
Video: #Pferdebuchstaben: E wie Equidenpass 2023, Februar
Anonim

Der Reisepass des Pferdes gibt seine Hauptmerkmale an - Spitzname, Geburtsjahr und -ort, Farbe und Herkunft. Weiße Markierungen und Haarwirbel werden auf einer separaten Seite beschrieben. Wenn das Pferd ein Zuchtpferd ist, ist die Rasse des Pferdes auf dem Umschlag angegeben, und die Farbe des Passes gibt auch die Rassenbeziehung des Pferdes an. Am wichtigsten ist, dass der Besitzer des Pferdes im Reisepass des Pferdes angegeben ist.

Für jedes Pferd kann ein Reisepass ausgestellt werden, der Besitzer muss jedoch sein Eigentum bestätigen (Rechnung, Bescheinigung vom Hof, Quittung, Kaufvertrag usw.). In Russland werden vom Pferdezuchtinstitut (VNIIK) Pässe für Pferde ausgestellt, auch für internationale.

Zuvor wurden Dokumente für Pferde von den Farmen angefertigt, in denen das Pferd geboren wurde. Auf das sogenannte "Stammeszertifikat" setzen sie ihre Siegel und handgefüllten Genealogie. Seit 1994 haben Zuchtzertifikate keine dokumentarische Kraft mehr, obwohl viele Betriebe immer noch ihre eigenen "Beweise" ziehen.

Pferdepässe, Pferdefoto
Pferdepässe, Pferdefoto

Derzeit wird in folgenden Fällen ein von VNIIK ausgestellter Pferdepass benötigt:

- Dies ist eines der Dokumente für den Transport eines Pferdes, auch im Ausland;

- ermöglicht es Ihnen, das Eigentum an dem Tier festzulegen;

- erforderlich, um einen FKSR-Sportpass zu erhalten.

Der Reisepass kann in Form eines in zwei Hälften gefalteten Landschaftsblatts oder in Form desselben A5-Buches erstellt werden. Das Siegel und das Gemälde des VNIIK-Registrars müssen vorhanden sein, die Oryol-Traber haben zusätzlich holographische Aufkleber.

Regeln für Papierkram für jedes Pferd unbekannter Herkunft

Um einen Pferdepass zu erhalten, müssen Sie sich an einen der Inspektoren des Allrussischen Forschungsinstituts für Pferdezucht in Ihrer Region wenden (z. B. in der Region Rostow - Yanova Yana Yurievna, im Gebiet Krasnodar - Nina Anatolyevna Khokhlova). Alle Informationen, die über das Pferd bekannt sind, müssen bereitgestellt werden. Der Inspektor erstellt eine grafische Beschreibung des Pferdes und beantragt bei VNIIK die Zertifizierung bei der zuständigen Auswahlabteilung. Eine grafische Beschreibung eines sportlichen, gehenden und halbblütigen Pferdes erfolgt entweder durch eine persönliche Inspektion des Pferdes durch einen Inspektor oder durch korrekt aufgenommene Fotos. Im letzteren Fall fotografiert der Besitzer das Pferd selbst aus den gewünschten Winkeln und liefert mindestens 5-7 Aufnahmen. Zusammen mit den Informationen über das Pferd stellt der Besitzer auch Kopien von Dokumenten zur Verfügung, aus denen hervorgeht, dass sich das Pferd in seinem Besitz befindet.verlässt seine Postanschrift und zahlt die Kosten für den Reisepass (von 250 bis 500 Rubel).

Pferd, Fotofotografie
Pferd, Fotofotografie

Regeln für die Ausstellung von Pässen für Zuchtpferde (dh Pferde einer bestimmten Rasse)

Ein Rassepferd (Zuchtpferd) muss bei einem Zoo registriert sein. In diesem Fall muss eine Geburtsurkunde eines Fohlens, Erklärungen zum Paarungsfohlen von Stuten, rechtzeitig beim Institut für Pferdezucht eingereicht werden.

Wenn das Fohlen älter als das laufende Jahr ist, muss bei Verletzung der Fristen für die Einreichung der Primärdokumentation die Herkunft bestätigt werden: Bei Halbblutpferden wird Blut für die immunogenetische Analyse gespendet, bei reinrassigen Pferden (nur in Anwesenheit eines Inspektors) wird ein Zupfen der Mähne für DNA-Tests entnommen. Die Proben sind im Begleitblatt enthalten und werden zur Forschung an das Labor des Instituts geschickt. Die Laufzeit für Blutuntersuchungen beträgt bis zu 30 Tage (Preis beträgt 500 Rubel), für DNA bis zu 3 Monate (Preis beträgt 1500 Rubel).

Eigenes Pferd?
Eigenes Pferd?

In Verbindung stehender Artikel Besitzen Sie ein Pferd?

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Rasse eines Pferdes nicht durch einen Blut- und DNA- Test erkannt werden kann. Der Test zeigt, ob die Eltern-Mutter-Kind-Triade übereinstimmt oder nicht.

Vorbehaltlich eines positiven Abschlusses des Labors wird ein Antrag auf Vorlage eines Reisepasses bei der zuständigen Auswahlabteilung des VNIIK eingereicht. Die Frist für die Vorlage eines Pferdepasses beträgt 14 Tage. Zunächst wird das Pferd im Zuchtbuch oder im entsprechenden Pferderegister eingetragen (Kosten zwischen 200 und 2500 Rubel). Falls erforderlich, benötigen sie möglicherweise eine Zuchtbescheinigung des Hengstproduzenten. Der Inspektor oder der Vertreter von VNIIK, der die Registrierung und Zertifizierung des Pferdes beantragt, informiert über alle möglichen Probleme bei der Erlangung eines Pferdepasses. Wenn die Dokumente nicht rechtzeitig eingereicht werden, müssen Sie in einigen Fällen dennoch eine Geldstrafe zahlen, z. B. für englische Vollblut-Reitpferde mit einer Größe von 10 000 Rubel.

Registrierung von Pferdepässen auf der Koni Don-Website

Beliebt nach Thema