Französisches Reitpony

Französisches Reitpony
Französisches Reitpony
Video: Französisches Reitpony
Video: Französisches Reitpony 2023, Februar
Anonim

Das französische Reitpony ist eine sportliche Rasse, die 1969 in Frankreich mit der Zucht begann. Bei der Schaffung einer Rasse wurden Stuten von Ponys mit Hengsten von walisischen und New Forest-Ponys sowie von Arabern und Connemara gekreuzt. Außerdem wurden Stuten von Merensky-, baskischen und Landy-Ponys mit Hengsten von New Forest-Ponys und französischen Reitpferden gekreuzt. 1972 wurde das Herdenbuch eröffnet.

Französisches Reitpony, Pferdefoto
Französisches Reitpony, Pferdefoto

Diese Ponys sind vielseitig und ideal für Kinder zwischen 8 und 15 Jahren. Sie haben ein friedliches, gehorsames, aber lebhaftes Temperament, sie sind sehr schön. Tiere nehmen an CSO-, CCE-, Tanz- und Outdoor-Shows sowie Freizeitaktivitäten teil und werden zum Reiten verwendet.

Die Widerristhöhe beträgt 125 bis 148 cm. Jede Farbe.

Liste der Pferde- und Ponyrassen von A bis Z
Liste der Pferde- und Ponyrassen von A bis Z

In Verbindung stehender Artikel Liste der Pferde- und Ponyrassen von A bis Z.

Französisches Reitpony, Pferdefoto
Französisches Reitpony, Pferdefoto

Körperstruktur: schöner kleiner Kopf mit einem geraden oder leicht konvexen Profil; große ausdrucksstarke Augen; kleine spitze Ohren; lang genug, schön gesetzter Hals; gut definierter Widerrist; tiefe und breite Brust; gerade Schulter; gerade zurück; leicht abfallende Kruppe mit gut gesetztem Schwanz; starke Beine mit harten Hufen.

Französisches Reitpony, Pferdefoto
Französisches Reitpony, Pferdefoto

Dank seines sportlichen Erfolgs wird das französische Reitpony im Ausland immer beliebter. Zwischen 1977 und 2000 stieg die Zahl der registrierten Pferde von 95 auf 1.300.

Beliebt nach Thema