Echinodorus Gesprenkelt (Echinodorus Aspersus)

Echinodorus Gesprenkelt (Echinodorus Aspersus)
Echinodorus Gesprenkelt (Echinodorus Aspersus)
Video: Echinodorus Gesprenkelt (Echinodorus Aspersus)
Video: Эхинодорусы, виды, условия содержания. Echinodorus species, conditions of detention 2023, Februar
Anonim

Echinodorus gesprenkelt (Echinodorus aspersus) ist ein krautiger Busch ohne Stiel mit herzförmigen Blättern, die in einer Rosette gesammelt sind. Stecklinge von Blättern haben die gleiche Länge wie Blattteller, Blätter sind grün mit kleinen braunen Flecken. Der Busch erreicht eine Höhe von 10 Zentimetern im Durchmesser - 20-25 Zentimeter. Heimat - Nord- und Südamerika.

Die Blätter der Unterwasser- und Überwasserteile haben die gleiche Form, sind mit einer herzförmigen Kerbe an der Basis verlängert und verjüngen sich am Ende glatt. Bei austretenden Blättern ist das Ende spitzer. Die Länge des Blattes beträgt 10-12 cm, die Breite 5-6 cm, die Größe des Schnitts beträgt ein bis zwei Blattlängen. Die 5 Hauptvenen sind deutlich sichtbar. Die Unterwasserblätter sind oft gekräuselt.

Echinodorus gesprenkelt (Echinodorus aspersus), Fotofotografie Aquarienpflanzen
Echinodorus gesprenkelt (Echinodorus aspersus), Fotofotografie Aquarienpflanzen

Echinodorus gesprenkelt

Wenn der gesprenkelte Echinodorus im Aquarium aufbewahrt wird, beträgt die optimale Temperatur 24 bis 28 ° C. Wenn er auf 22 ° C abfällt, verlangsamt sich das Wachstum erheblich. Das Wasser sollte von mittlerer Härte (mindestens 6-8 °), neutral oder leicht alkalisch (pH 7-8) sein. In weichem, leicht saurem Wasser stirbt die Pflanze schnell ab. Ein regelmäßiger Austausch eines Teils des Wassers ist wünschenswert. Die Einführung von Mineraldüngern ist wünschenswert, wenn sich nur wenige Fische im Aquarium befinden. Die Beleuchtung sollte hell sein, da sie fehlt, dehnt sich die Pflanze aus und verliert ihre gesprenkelte Farbe. Die Tageslichtstunden sollten mindestens 12 Stunden betragen. Der Boden sollte aus einer Mischung von grobem Sand mit feinen und mittleren Kieselsteinen mit einer Beimischung von Ton bestehen und reichlich verschlammt sein. Die Dicke der Bodenschicht muss mindestens 5 Zentimeter betragen.

Diese Pflanze kann auch in einem feuchten Gewächshaus oder Paludarium wachsen. Gleichzeitig wächst es bis zu 25-30 Zentimeter, eine gesprenkelte Farbe bleibt nur auf jungen Blättern.

Im Aquarium vermehrt sich der gesprenkelte Echinodorus nur vegetativ und bildet Blütenpfeile, an deren Enden 1-2 Tochterpflanzen erscheinen. Nach der Bildung von 5-6 Blättern und der Bildung des Wurzelsystems können junge Pflanzen von der Mutter getrennt werden. Normalerweise werden 3-4 Pflanzen erhalten.

In einem Aquarium wird Echinodorus am besten in einer Gruppe in der Mitte oder im Vordergrund platziert.

Beliebt nach Thema