Geteilte Flossen In Männlichen Verschleierten Guppys

Geteilte Flossen In Männlichen Verschleierten Guppys
Geteilte Flossen In Männlichen Verschleierten Guppys
Video: Geteilte Flossen In Männlichen Verschleierten Guppys
Video: Endler Guppy Kardinal - frühzeitige Geschlechtertrennung von Jungtieren 2023, Februar
Anonim

Eine echte Geißel für Guppys ist die Längsspaltung der Flosse (die sogenannte Spaltung), die bei verschleierten Männchen häufig beobachtet wird. Am häufigsten wird die Spaltung bei schwarzen Rotschwanz- und Teppichmännern festgestellt.

Henry Kaufman sagt auf den Seiten von Aquarium (England) Folgendes: „Es war noch nicht möglich, das Spalten von Guppy-Flossen zu verhindern. Jeder, der diese Fische züchtet, weiß, was für eine unangenehme "Überraschung" das ist.

Lassen Sie uns zunächst den Begriff „Split Fin“genau definieren. Manchmal wird es mit einem anderen Begriff verwechselt - "ausgefranste Schwanzflosse". Im zweiten Fall gibt es eine gewundene vertikale Kante entlang der gesamten Länge der Hinterflosse. Dies liegt daran, dass die Strahlen, wenn sie in der Flosse wachsen, über den Abdeckfilm (Membran) hinausgehen. Solch ein ausgefranster Schwanz kann mit einem scharfen Rasiermesser abgeschnitten werden, und um Krankheiten vorzubeugen, muss die resultierende glatte Kante mit einem schwachen Desinfektionsmittel behandelt werden. Danach wächst sehr oft ein neuer Schwanz mit einer völlig geraden Kante nach. Aber es wird ein unnatürlich gerades Ende haben, und jeder erfahrene Guppy-Spezialist wird es leicht von einem natürlichen geraden Schwanz unterscheiden. Das neu gewachsene Ende des Schwanzes ist normalerweise sehr schwach gefärbt. Ich kenne jedoch mehrere Fälle, in denen es absolut unmöglich war zu sagen, ob eine chirurgische Operation stattgefunden hat oder nicht.

Männliche Guppys mit beschädigten Schwänzen, Foto
Männliche Guppys mit beschädigten Schwänzen, Foto

Mit dem Begriff geteilter Schwanz oder geteilte Flosse meinen wir einen horizontalen Riss in der Abdeckmembran, und dieser Bruch kann sich über die gesamte Länge oder einen Teil der Länge der Schwanzflosse erstrecken. Wenn der Schwanz bereits stark gespalten ist, kann er nicht wieder zusammenwachsen und die Spaltung wird in der Regel fortgesetzt. In den von mir beobachteten Fällen, in denen die Spaltung auf nicht mehr als ein Drittel der Länge ausgedehnt wurde, half die Behandlung sehr oft. Wenn Sie den Fisch in ein kleines separates Aquarium bringen, in dem er nicht so aktiv ist wie in einem Unternehmen, heilt die Wunde in ein bis zwei Wochen.

Guppy
Guppy

In Verbindung stehender Artikel Guppy

Oft muss man sich mit diesem Phänomen auseinandersetzen: Man züchtet schöne Exemplare von Fischen, aber wenn sie vier Monate alt sind, entwickeln einige von ihnen gespaltene Schwänze. In den nächsten zwei bis drei Monaten nimmt ihre Zahl zu, und nach Erreichen des achten Lebensmonats hat mehr als die Hälfte aller Fische gespaltene Schwänze.

Ursachen für die Spaltung des Schwanzes können sein: scharfe Kanten auf Felsen und Kies, bakterielle Infektion, plötzliche Veränderungen der Wasserhärte und -säure, Temperaturschwankungen, Kreuzung innerhalb derselben Rasse, schlechte Ernährung, schlechte Durchblutung, ständige Bewegung des Schwanzes beim Männchen und sicherlich Vererbung.

"Aquarium. Krankheiten und Behandlung von Fischen ". V. Mikhailov

Kein einziger Teil des Artikels darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors und des Delta M-Verlags reproduziert werden

Beliebt nach Thema