Mini-Aquarien

Inhaltsverzeichnis:

Mini-Aquarien
Mini-Aquarien
Video: Mini-Aquarien
Video: Самый маленький в мире аквариум с растениями №1 2023, Februar
Anonim

Sie haben wahrscheinlich in Zoohandlungen, in Büros und an anderen Orten gesehen - lustige kleine Tischaquarien mit einem Volumen von 3-4 Litern. Einige Mini-Aquarien sind kugelförmig, andere zylindrisch und die meisten sechseckig. Die Idee, ein solches Aquarium auf Ihrem Desktop oder in Ihrem Heimbüro zu haben, scheint normalerweise keine große Sache zu sein.

Mini-Aquarium mit Fischhahn, Fotofotografie-Labyrinthfisch
Mini-Aquarium mit Fischhahn, Fotofotografie-Labyrinthfisch

Mini-Aquarium. Foto © Yudhi Kristianto

Mini-Aquarien werden meistens im Set verkauft: ein Aquarium, ein Deckel, Lichter, eine Luftpumpe, ein Filter (fast alles Zubehör). Das ist ihr Reiz: Sie sind kompakt, gut aussehend, billig und ohne großen Aufwand einbaufertig. Gießen Sie einfach Wasser ein und starten Sie den Fisch.

Die Betriebsanleitung für solche Aquarien besagt jedoch nicht, dass mit ihnen viel mehr Arbeit geleistet wird, als es scheint

Sie haben wahrscheinlich bereits ein solches Mini-Aquarium. In diesem Fall werden wir versuchen zu erklären, wie wir ihn am besten pflegen können. Wenn Sie kein solches Aquarium haben, können Sie sich vor dem Kauf beraten lassen: Tun Sie es nicht! Nicht kaufen. Es gibt mehr Probleme mit ihm als es scheint, und wenn Sie nicht genug Zeit darauf verwenden, den Fisch richtig zu pflegen, werden Sie ihn einfach töten.

Nano-Aquarien: 10 Erfolgsschritte zu einem kleinen Aquarium
Nano-Aquarien: 10 Erfolgsschritte zu einem kleinen Aquarium

In Verbindung stehender Artikel Nano-Aquarien: 10 Erfolgsschritte zu einem kleinen Aquarium

Es gibt immer viele Probleme mit Mini-Aquarien. Zum Beispiel ein Filter: Er ist nicht stark genug, um Wasser gut zu reinigen. Der Bodenfilter (der mit allen Mini-Aquarien geliefert wird) ist der beste Filtertyp, jedoch nicht für Mini-Aquarien geeignet.

Mini-Aquarium, Fotofotografie-Labyrinthfisch
Mini-Aquarium, Fotofotografie-Labyrinthfisch

Bodensedimentfilter verwenden Bakterien, um Abfälle (teilweise Ammoniak - der Hauptbestandteil des Fischurins sowie Nebenprodukte von verzehrten Lebensmitteln) in harmlose Substanzen zu zersetzen.

Während das sauerstoffreiche Wasser durch den Kies fließt, vermehren sich Bakterien und wandeln Abfall um. Problem: Das Mini-Aquarium ist so klein, dass nicht genügend Wasser vorhanden ist, um Ammoniak zu bilden. Es braucht Zeit, bis sich Bakterien im Filter ansammeln. es dauert ein paar Wochen - besser als 6.

Der größere Tank hat mehr Platz zwischen dem Fisch und der Ammoniakansammlung, einfach weil dort mehr Wasser ist. Außerdem sind Minitanks sehr leicht zu übervölkern, was sich negativ auf den gesamten Zustand des Aquariums auswirkt.

Es ist fast unmöglich, die Temperatur von Mini-Aquarien zu regulieren. Beginnen wir mit der Tatsache, dass nicht jede Heizung für ein kleines Wasservolumen ausgelegt ist. Andererseits ist ein Minitank extrem anfällig für plötzliche Temperaturänderungen.

Es gibt auch ein Problem mit der Beleuchtung. In einem kleinen Aquarium erwärmt sich das Wasser durch die Lampe um einige Grad, und wenn es ausgeschaltet wird, sinkt die Temperatur genauso schnell.

Leeres Mini-Aquarium, Labyrinthfisch der Fotofotografie
Leeres Mini-Aquarium, Labyrinthfisch der Fotofotografie

Die meisten tropischen Fische bevorzugen Temperaturen zwischen 24,5 und 28 ° C. Goldfische bevorzugen 18-23 ° C (ABER denken Sie daran, dass normalerweise ein erwachsener Goldfisch ein Aquarium von 30 Litern oder mehr benötigt! Das heißt, in einem Mini-Aquarium wird Scrofula Sie für kurze Zeit begeistern, da sie höchstwahrscheinlich schnell sterben werden unter solchen Bedingungen leben). Es ist fast unmöglich, tropische Temperaturen in einem Mini-Aquarium aufrechtzuerhalten, wenn es sich nicht bereits an einem sehr warmen Ort befindet. Goldfisch fühlt sich in kaltem Wasser nur bei konstanter Temperatur gut an. Wenn sich das Aquarium im Büro befindet und die Wassertemperatur nach dem Verlassen des Personals sinkt, wird nichts Gutes daraus.

Wenn Sie einen Minitank haben, platzieren Sie ihn dort, wo die Temperatur konstant ist. Eine Temperaturschwankung von 2 Grad ist sehr negativ.

Dinge, die unerfahrene Aquarianer vergessen …
Dinge, die unerfahrene Aquarianer vergessen …

In Verbindung stehender Artikel Dinge, die Anfänger Aquaristen vergessen …

Achten Sie beim Einrichten eines Mini-Aquariums darauf, das Wasser häufig zu wechseln, bis die Bakterien den Filter übernommen haben. Sie sollten immer Wasser im Abstand von mindestens 48 Stunden zur Hand haben. Wir empfehlen die Verwendung eines Reinigers, der Schmutz leicht entfernt. Führen Sie außerdem zweimal pro Woche (mindestens) einen Wasserwechsel von 25% durch. Kleine Guppys und Makropoden sind die besten Bewohner von Mini-Aquarien. Wir empfehlen, je nach Volumen Fisch zu lagern - für 1 Guppy ist ein Volumen von 4 Litern oder mehr erforderlich. Wenn Sie ein tropischer Fischliebhaber sind und eine stabile Aquarientemperatur aufrechterhalten können, ist ein Kampffisch (Hahn) ideal für ein Mini-Aquarium.

Mini-Aquarium, Fotofotografie-Labyrinthfisch
Mini-Aquarium, Fotofotografie-Labyrinthfisch

Sie können 2 tropische Fische pro 3,5 Liter fangen, aber Sie können versuchen, einen kleinen Wels, einen oder zwei kleine Skalare (normalerweise benötigt ein Paar erwachsener Skalare ein Aquarium von 100 Litern!) Oder einen Zwerggourami zu pflanzen. Oder maximal 5-6 kleine Neons oder leuchtende Tetras (Glühwürmchen-Tetras). Oder lassen Sie ein paar kleine blaue oder goldene Gourami oder eine Makroschote zusammen mit einem kleinen Wels laufen, um ein interessantes Bild zu erhalten.

Fügen Sie keine Algenfresser hinzu, es sei denn, Ihr Aquarium befindet sich in der Nähe einer starken Lichtquelle wie einem Fenster. Wenn es in Ihrem Mini-Aquarium ein Problem mit Algen gibt, zünden Sie das Aquarium zu stark an und stellen die Temperatur darin falsch ein.

10 naive Fragen für einen unerfahrenen Aquarianer
10 naive Fragen für einen unerfahrenen Aquarianer

Verwandte Artikel 10 naive Fragen für den Anfänger Aquarianer

Denken Sie daran, wenn Sie Ihre Fische richtig pflegen, wachsen sie nach einigen Monaten aus ihrem beengten Zuhause heraus und Sie müssen sie durch Braten ersetzen. Aber nur, wenn Sie sich richtig um sie kümmern.

Glaubst du, es gibt viel Arbeit? Du hast recht, das ist es. Daher empfehlen wir keine Mini-Aquarien. Sie sind jedoch leicht zu montieren und leichter als größere Aquarien, erfordern jedoch mehr Pflege.

Mini-Aquarium mit Schnecken und Zwergfröschen, Fotofotografie-Labyrinthfisch
Mini-Aquarium mit Schnecken und Zwergfröschen, Fotofotografie-Labyrinthfisch

Es ist nicht ratsam, ein Aquarium mit einem Volumen von weniger als 35 Litern zu kaufen. Sie sind zweifellos größer und schwieriger zu montieren und zu transportieren, aber für diese Aquarien sind Heizgeräte im Handel erhältlich. Und selbst wenn Sie keine Heizung verwenden, treten Temperaturschwankungen gleichmäßig auf, weshalb solche Aquarien hervorragend für die Haltung eines Goldfisches geeignet sind. Mini-Aquarien sind nicht leicht zu beleuchten, ohne plötzliche Temperaturänderungen zu berücksichtigen. Wasser in 35-Liter-Aquarien ist mit Ammoniak schwerer zu verderben. Es ist einfacher, mehr Fische in diesem Aquarium zu halten als in einem kleinen.

All diese Tipps erleichtern Ihnen die lange Pflege Ihres Aquariums. Der Zweck des Kaufs von Aquarienfischen ist schließlich, Spaß zu haben, oder? Es ist viel angenehmer, sie zu beobachten, wenn sie gesund sind und Sie kein Problem damit haben, sie zu pflegen. Oder?

Der kleinste Aquarium (Nano) Fisch
Der kleinste Aquarium (Nano) Fisch

In Verbindung stehender Artikel Der kleinste Aquarium (Nano) Fisch

Schließlich, wenn Sie ein Mini - Aquarium haben, gibt es eine weitere wichtige Sache zu prüfen: Ernährung. Stellen Sie sicher, dass das Essen innerhalb von 3-5 Minuten vollständig verzehrt ist. Und stellen Sie sicher, dass jeder Wels gefüttert wird und nicht verhungert. Füttern Sie Ihren Fisch mit einer 3: 1-Protein-Fett-Formel, um die Verdauung zu verbessern und Abfall zu reduzieren. Geben Sie auch Vitamine und Mineralien. Zweimal täglich füttern.

Copyright © Zooclub-Portal (www.zooclub.ru)

Beliebt nach Thema