Wie Viel Sollte Eine Katze Essen?

Wie Viel Sollte Eine Katze Essen?
Wie Viel Sollte Eine Katze Essen?
Video: Wie Viel Sollte Eine Katze Essen?
Video: Ernährung bei Katzen | Rund um die Katz mit Katzenbloggerin Ani | ZooRoyal 2023, Februar
Anonim

Der Kalorienbedarf für jede Katze ist streng individuell. Es ist immer möglich, anhand des Aussehens festzustellen, ob Ihr Tier genug Futter bekommt. Wenn Ihre Katze ein glänzendes, gesundes Fell, ein normales Gewicht für Alter und Geschlecht, eine gute körperliche Gesundheit und ein gutes Wohlbefinden hat, bedeutet dies, dass sie genügend Futter erhält. Wenn das Tier schlecht wächst, oft krank ist, reicht die Futtermenge wahrscheinlich nicht aus.

Wenn Sie Ihre Katze regelmäßig füttern, stellen Sie sicher, dass sie jedes Mal, wenn die Katze gefüttert wird, voll ist. Wenn der Bauch Ihrer Katze nach dem Fressen anschwillt, hart wird oder sich erbricht, ist es wahrscheinlich, dass die Katze zu viel gegessen hat. Dies bedeutet, dass Sie das Fütterungsregime für eine Weile neu aufbauen müssen: häufiger füttern, jedoch in kleinen Portionen.

Katze, die saure Sahne von einer Schüssel läppt, Foto-Katzenfütterungsfotografie
Katze, die saure Sahne von einer Schüssel läppt, Foto-Katzenfütterungsfotografie

Das Futter in den Verdauungsorganen der Katze beträgt 24-36 Stunden. Es ist sehr schwierig, die Unverdaulichkeit von Lebensmitteln zu Hause zu beseitigen, dies sollte nur ein Tierarzt tun. Aufgrund des schnellen Wachstums, der geringen Größe und des eher intensiven Stoffwechsels kann eine leichte Verdauungsstörung oder umgekehrt Verstopfung zu schweren Krankheiten führen.

Eine erwachsene Katze füttern. Der Ansatz zur Fütterung jeder Katze muss streng individuell sein. Bewegliche, verspielte Katzen verbrauchen mehr Kalorien als ruhige Katzen. Nicht kastrierte Katzen konsumieren auch mehr als Kastraten. Für die meisten Katzen ist es am besten, sie mindestens zweimal täglich zu füttern. Kombinationen der Fütterung zu einem bestimmten Zeitpunkt mit einem freien Zugang zum Trog sind ebenfalls möglich. Begrenzen Sie den lockeren Ansatz, wenn Sie feststellen, dass Ihre Katze zu viel isst.

Der Körper der Katze unterliegt wie der menschliche Körper altersbedingten Veränderungen. Im Alter sollte der Ernährungsbedarf einer Katze durch die Futtermenge gedeckt werden, die für einen gesunden und aktiven Lebensstil erforderlich ist. Im Allgemeinen benötigen ältere Tiere weniger Kalorien pro Kilogramm Körpergewicht als jüngere Tiere. Ältere Katzen sollten weniger Futter essen, um Übergewicht und Fettleibigkeit zu vermeiden. Die durch das Altern verursachten Veränderungen im Körper können zu langsamen Stuhlgängen führen. Zur Stabilisierung des Darms werden Vitamin- und Mineralstoffpräparate verwendet.

Länger andauernde, wiederkehrende Verstopfung, Herzerkrankungen oder Nierenerkrankungen, die bei älteren Katzen häufig auftreten, erfordern eine spezielle Ernährung. Diese Diät wird von einem Tierarzt verschrieben, abhängig von den besonderen Umständen und der Gesundheit des Tieres.

Quelle: H. Nepomniacht "Katzenpflege"

Beliebt nach Thema