Betreuung Neugeborener Welpen Und Ihrer Mutter

Betreuung Neugeborener Welpen Und Ihrer Mutter
Betreuung Neugeborener Welpen Und Ihrer Mutter
Video: Betreuung Neugeborener Welpen Und Ihrer Mutter
Video: Eine Mutter filmte wie ihr Baby einschlief und erwischte den Moment, in dem ihr Hund näher kam 2023, Februar
Anonim

Welpen wurden geboren. Sie sind bereits gewogen und jeweils mit einem eigenen Band zusammengebunden; Mutter fütterte sie und jetzt schlafen sie gut … Was tun jetzt? Wie kann man sich um sie kümmern?

Füttern. Zuerst sollten Sie die Mutter der Welpen füttern und gießen. Bringen Sie ihre Schalen zur neugeborenen Kiste, da sie ihre Kinder möglicherweise nicht verlassen möchte. Lassen Sie keine Schüsseln mit Babys am Boden der Kiste, da diese darauf kriechen. Sie können die Schalen an der Seite der Schublade aufhängen oder Ihrer Mutter mindestens alle 2-3 Stunden Essen und Wasser anbieten. Die Mutter wird regelmäßig für kurze Zeit nach draußen zur Toilette gebracht.

Innerhalb von 2-3 Tagen steigt der Appetit der Hündin im Vergleich zu ihrem normalen (ungefähr 2-4-fachen) signifikant an. Sie benötigt hochwertiges Welpenfutter (verwenden Sie kein Futter für Welpen großer Rassen, da es weniger Eiweiß, Fett und Nährstoffe enthält) und Wasser, um gesund zu bleiben und die Welpen zu pflegen. Zusätzlich sollte die Mutter zusätzliche Vitamine und Mineralien erhalten. Die Hündin sollte nicht verstört oder abgemagert aussehen. Idealerweise sollte sie das gleiche Gewicht wie vor der Schwangerschaft haben.

Weißer neugeborener Welpe, Hundefoto
Weißer neugeborener Welpe, Hundefoto

Ein gesunder Welpe ist rundlich, energisch und aktiv. Welpen sollten alle 2 Stunden mit Milch gefüttert werden. Wenn sie an Milch saugen, bis ihre Bäuche rund sind und dann friedlich schlafen, dann essen sie genug. Wenn sie weinen und sich viel bewegen, gibt es nicht genug zu essen. Sie können Luft schlucken und ihren Magen groß erscheinen lassen. Unterernährt werden sie schwach, liegen regungslos und machen keine Geräusche. Der Welpe kann in den ersten 24 Stunden nach der Geburt abnehmen (weniger als 10% seines Gewichts verlieren), aber dann beginnt normalerweise das Gewicht zuzunehmen. Das Gewicht sollte sich in den ersten 7-10 Tagen verdoppeln. Vor, während und nach dem Füttern leckt die Hündin den Bauch und den Analbereich der Welpen, um das Wasserlassen und den Stuhlgang zu stimulieren. Sie wird dies 2-3 Wochen lang tun.

Welpen sollten in den ersten 2 Wochen täglich und dann wöchentlich gewogen werden. Zum Wiegen können Sie eine herkömmliche Küchenwaage verwenden. Wenn das Gewicht der Welpen keine positive Dynamik aufweist, ist dies das erste Symptom für eine Krankheit.

Mit etwa 3 Wochen versuchen die Welpen als Erwachsene zu essen und zu trinken, daher sollte ihnen zumindest einen Teil des Tages eine Untertasse mit flachem Wasser zur Verfügung stehen. In diesem Alter können Sie bereits eine spezielle Mischung für Welpen geben.

Die Zubereitung dieser Mischung ist einfach: Weiche ein hochwertiges trockenes Welpenfutter mit Hündinnenmilch ein, das in der Zoohandlung erhältlich ist, und mische diese Mischung dann in einem Mixer, indem du nach Bedarf warmes kochendes Wasser hinzufügst. Die resultierende Mischung sollte die Konsistenz von Brei für Kinder haben. Sie können Ihre Welpen füttern, indem Sie ihnen diese Mischung 3-4 Mal am Tag geben. Wenn die Welpen eine bestimmte Menge gefressen haben, können Sie die Hündin den Rest erledigen lassen und die Welpen lecken. Erhöhen Sie wöchentlich die Futtermenge, reduzieren Sie das Milch- und Wasservolumen und die Schlagzeit, damit die Welpen 7 Wochen lang vollständig trockenes Futter essen können. Sobald die Welpen Trockenfutter essen können, können sie im Käfig gehalten werden (wenn ihre Mutter nicht da ist) oder einfach die Essenszeit verlängern. Da Welpen bereits Trockenfutter essen können,Die Hündin kann für einen längeren Zeitraum von ihren Welpen fern sein.

Im Alter von 6-7 Wochen werden die Welpen vollständig in Trockenfutter und normales Wasser überführt. Selbst wenn die Welpen zu diesem Zeitpunkt noch nicht entwöhnt sind, wird sie immer weniger Milch produzieren und die Welpen wechseln irgendwie zu Erwachsenenfutter. Sobald Sie die Welpen im Alter von 4 Wochen auf Formel umstellen, sollten Sie die Ernährung der Hündin wieder auf erwachsenes Hundefutter umstellen, wodurch die Milchproduktion verringert wird. Ersetzen Sie zunächst 1/4 des Welpenfutters durch Erwachsenenfutter, erhöhen Sie die Menge des Erwachsenenfutters weiter und verringern Sie die Menge des Welpenfutters, sodass es ab der 7. Woche vollständig auf Erwachsenenfutter umgestellt wird.

Toilette für Welpen. Während und nach der Geburt muss die Hündin nach draußen gebracht werden, um die Blase und den Darm zu entleeren. Nehmen Sie sie an die Leine und nehmen Sie unbedingt eine Taschenlampe mit, wenn ihr plötzlich einfällt, einen Welpen direkt auf der Straße oder im Treppenhaus zur Welt zu bringen.

Die Schachtel mit den Welpen sollte mindestens einmal am Tag gereinigt werden, während die Mutter die Welpen selbst füttert, und 2-3 Mal am Tag, wenn die Welpen auf festes Futter umsteigen, hört die Hündin auf, nach ihnen zu putzen. Sie können ein großes Blatt Pappe auf den Boden der Schachtel legen, mehrere Schichten Zeitung darauf legen und eine Schicht Tagesdecke darüber strecken. Wenn die Box zusammenklappbar ist, sollte die Abdeckung unten gezogen und von oben mit den Wänden aus der Box gedrückt werden. Es ist sehr wichtig, dass die obere Schicht der Decke gut gedehnt ist, damit sie nicht knittert und die Welpen die unteren Schichten nicht heraussuchen. Wenn Sie die Kiste reinigen, sollten Sie die Menge und Farbe des Stuhls der Welpen überwachen. Es sollte braun, regelmäßig, gut geformt, aber nicht zu hart sein. Bei Abweichungen sollte ein Tierarzt hinzugezogen werden.

Um die Reinigung zu erleichtern, sollten Welpen einen separaten Platz zum Schlafen, Spielen und Toiletten haben. Wenn sich die Welpen aktiv bewegen, wählen sie einen Bereich in der Box für ihre Katzentoilette aus. Eine niedrige Barriere sollte verwendet werden, um diesen Bereich von anderen zu trennen. Decken Sie den Toilettenbereich mit Zeitung und Sägemehl ab. Halten Sie den Toilettenbereich sauber und trocken.

Beliebt nach Thema