Wie Wähle Und Kaufe Ich Einen Hund?

Wie Wähle Und Kaufe Ich Einen Hund?
Wie Wähle Und Kaufe Ich Einen Hund?
Video: Wie Wähle Und Kaufe Ich Einen Hund?
Video: Wie Du den PERFEKTEN HUND für DICH findest 2023, Februar
Anonim

Sie möchten einen Hund kaufen. Ihr Wunsch ist verständlich und lobenswert. Sind Sie jedoch sicher, dass Sie diese Frage ernst genug geprüft haben? Schließlich ist ein Hund nichts, was Sie in einem Geschäft kaufen und nach ein paar Tagen zurückkehren können, wenn es Ihnen nicht passt.

Ein Hund ist kein Spielzeug, und man muss sich bewusst sein, dass das Wohlergehen dieser sensiblen und liebevollen Kreatur ganz von Ihnen, Ihren Gewohnheiten und Stimmungen abhängt. Der Hund braucht Ihre ständige Pflege. Sind Sie bereit, nachdem Sie Eigentümer geworden sind, die vielen Aufgaben der Pflege zu übernehmen? Kurz gesagt, bevor Sie einen Hund kaufen, überlegen Sie genau, ob Sie das Recht dazu haben.

Dogue de Bordeaux Welpe, Hund Foto Foto
Dogue de Bordeaux Welpe, Hund Foto Foto

Dogue de Bordeaux Welpe

Was sollten Sie bei der Auswahl eines Hundes beachten? Bevor Sie sich für eine bestimmte Hunderasse entscheiden, denken Sie noch einmal gründlich über die Veränderungen in Ihrem Leben nach und über die Probleme, die mit dem Erscheinen eines neuen Lebewesens im Haus auf Sie zukommen werden.

Was für ein Leben führst du? Wer kümmert sich in Ihrer Abwesenheit um den Hund? Gibt es jemanden, mit dem man sie während der Ferien verlassen kann? Vergessen Sie nicht, dass der Hund zu bestimmten Zeiten gefüttert werden muss. Wenn Sie in einer Stadt leben, bringen Sie ihn bei gutem Wetter und bei schlechtem Wetter vier- oder fünfmal am Tag (besonders zuerst) nach draußen.

Wie geräumig ist Ihre Wohnung oder Ihr Haus? Es hängt davon ab, welche Größe der Hund gestartet werden kann. Wenn Sie zum Beispiel in einer kleinen Wohnung im vierten Stock wohnen, ist es besser, den Bernhardiner, deutschen Schäferhund oder Setter aufzugeben und sich einen Pudel, einen Dackel oder einen Foxterrier zu holen. Nicht nur Sie, sondern auch der Hund werden von dieser Wahl profitieren. Große Hunde brauchen eine große Fläche, um sich zu bewegen. Aber selbst wenn Sie einen Kindergarten haben oder außerhalb der Stadt leben, wird es mit einem kleinen oder mittleren Hund immer noch einfacher.

Es wird angenommen, dass der Hund in der Wohnung unglücklich ist. Das ist sehr relativ. Wenn der Hund groß und eng ist, fühlt er sich natürlich unwohl. Gleichzeitig besteht das größte Glück für einen Hund darin, so viel Zeit wie möglich mit seinem Besitzer zu verbringen. Er muss angesprochen, beachtet und klargestellt werden, dass er unabhängig von den Umständen ein vollwertiges Familienmitglied ist. Ein deutscher Schäferhund, der in einer Wohnung neben dem Besitzer lebt und die meiste Zeit in seiner Nähe verbringt, ist zweifellos glücklicher als ein ähnlicher Hund, der an einer langen Kette sitzt und den Garten bewacht, weil dieser, obwohl er viel mehr Freiheit genießt, praktisch nicht mit ihm kommuniziert der Besitzer und ist ihm im Wesentlichen gleichgültig.

Das Erscheinen eines Hundes in der Familie ist normalerweise eine große Freude für Kinder, die sich in der Regel für alle Lebewesen interessieren. Der Hund wiederum zeigt erstaunliche Güte und Geduld gegenüber dem Kind. Damit jedoch Frieden in der Familie herrschen kann, muss von Anfang an Folgendes vereinbart werden:

- Ein Kind sollte niemals einen Hund schlagen oder grob behandeln.

- er sollte den Hund nicht wie ein Spielzeug behandeln;

- Das Kind sollte sich dem Hund beim Fressen nicht nähern.

- er sollte einen schlafenden Hund nicht stören;

- dem Hund nicht erlauben, das Gesicht und die Hände des Kindes zu lecken;

- Das Kind sollte den Hund nicht mit Süßigkeiten füllen.

- Es ist zu vermeiden, dass Eifersucht des Kindes auf den Hund auftritt.

Es ist schwierig, eine bestimmte Hunderasse für eine Familie mit Kindern zu empfehlen. Ein Hund jeder Rasse geht normalerweise sehr sanft mit dem Haushalt um, wenn er ihn mit Liebe und Sorgfalt behandelt.

Als nächstes müssen Sie Ihr Familienbudget bewerten.Die Kosten, die mit der Haltung eines Hundes für eine Familie mit geringem Einkommen verbunden sind, werden, gelinde gesagt, erheblich sein. Diese Kosten sind natürlich nicht unermesslich, müssen aber dennoch berücksichtigt werden. Die Zeit, in der der Hund mit einer Schüssel Suppe oder Haferbrei mit Fleischabfällen vom Tisch des Meisters zufrieden war, gehört der Vergangenheit an. Die Menüs für Menschen und Hunde haben sich erheblich geändert. Weitere Einzelheiten zum Füttern Ihres Hundes finden Sie in den folgenden Kapiteln. Hierbei ist zu beachten, dass die Grundlage einer vollwertigen Ernährung für einen Hund frisches Fleisch oder spezielles hochwertiges Dosenfutter ist, das dieses ersetzt. Wie Sie wissen, sind diese Produkte nicht billig und die größten Rassen benötigen mehr als 1,5 kg Fleisch pro Tag. Fügen Sie zu den Fleischkosten die Kosten für die tierärztliche Versorgung hinzu, die insbesondere von unterjährigen Hunden, Hundepflegeprodukten, Friseurgebühren und anderen Bedürfnissen benötigt werden.und es wird Ihnen klar, ob Sie sich solche Kosten leisten können. Wenn Sie alle diese Kosten berechnet haben, werden Sie vielleicht zu dem Schluss kommen, dass es sich lohnt, den Kauf eines Hundes auf bessere Zeiten zu verschieben.

Beliebt nach Thema