Perserkatze: Ein Kätzchen Kaufen Und Füttern

Inhaltsverzeichnis:

Perserkatze: Ein Kätzchen Kaufen Und Füttern
Perserkatze: Ein Kätzchen Kaufen Und Füttern
Video: Perserkatze: Ein Kätzchen Kaufen Und Füttern
Video: Katzenbabys ziehen ein: Tipps & Tricks zum Einzug, Kitten richtig füttern und erziehen | zooplus.de 2023, Februar
Anonim

Was kostet ein Kätzchen einer Perserkatze und wo kann ich es kaufen?

Die Perserkatze ist eine sehr beliebte Rasse. In Russland gibt es eine große Anzahl von Catteries und privaten Züchtern, die Katzen dieser Rasse züchten und verkaufen, so dass es nicht schwierig sein wird, ein Kätzchen selbst der höchsten Klasse zu erwerben.

Es sei daran erinnert, dass echte Kätzchen von Zucht- und Ausstellungsklassen mit einem Paket von Dokumenten, die das Recht zur Zucht und Teilnahme an Ausstellungen geben, nur in Catteries gekauft werden können. Wenn Sie Perser solcher Klassen von Personen kaufen, die keine Erfahrung in dieser Angelegenheit haben, wird empfohlen, sich an Spezialisten zu wenden und ein Kätzchen aus professionellen Katzenausstellungen zu suchen.

Persisches Kätzchen, Katzenfoto
Persisches Kätzchen, Katzenfoto

Die Kosten für persische Kätzchen werden durch ihr Äußeres (Typ, Farbe), Alter, Geschlecht, Herkunft, Niveau und Standort der Cattery und einige andere Faktoren bestimmt. Daher hat jedes Kätzchen für professionelle Züchter einen individuellen Preis. Pedigree Persian Pet-Class-Kätzchen (Pet) kosten zwischen 10.000 und 20.000 Rubel, Breed-Class-Kätzchen (Zuchtkatzen) - zwischen 20.000 und 40.000 Rubel liegt der Preis für Show-Class-Perser (das Äußere des Tieres entspricht vollständig dem Rassestandard) zwischen 50.000 und 20.000 Rubel 100.000 Rubel und mehr.

Die Kosten für reinrassige Perserkatzen im Ausland liegen zwischen 400 und 5000 US-Dollar.

Private Züchter verkaufen oft undokumentierte Perserkatzen gegen eine geringe Gebühr. Diese Kätzchen (im Alter von 1 bis 4 Monaten) sind nach den Maßstäben des "Katzen" -Marktes kostengünstig - von 1.500 bis 5.000 Rubel.

Ist es notwendig, dass der erste Buchstabe des Spitznamens einer Perserkatze mit dem Buchstaben des Wurfs übereinstimmt?

Für reinrassige Katzen, die von registrierten Catteries gekauft wurden, ja. Der Name der Katze sollte nicht nur mit dem Buchstaben beginnen, der dem Buchstaben des Wurfs entspricht, sondern auch den Namen der Cattery enthalten. Aber oft haben Rassetiere ihre eigenen Heimatnamen. Zu Hause können Sie Ihren Pfirsich so nennen, wie Sie möchten.

In welchem ​​Alter kann ein Perserkatzenkätzchen in ein neues Zuhause gebracht werden?

Gemäß der FIFe-Empfehlung können Sie der Mutter im Alter von drei Monaten oder länger ein Kätzchen abnehmen. Im Alter von drei Monaten haben persische Kätzchen bereits von ihrer Mutter die lebensnotwendigen Fähigkeiten erhalten, zeigen Neugier und bemühen sich, die Welt selbst zu lernen.

In diesem Alter sind die Kätzchen bereits ziemlich aktiv, sie können Schoß legen, sie sind an das Tablett und den Kratzbaum gewöhnt (wenn der Züchter darauf geachtet hat), sie haben nach der Impfung die Quarantäne durchlaufen. Für nicht professionelle Züchter ist es schwierig, Kätzchen zu erziehen, die jünger als 12 Wochen sind. Daher sollten Sie das Leben und die Gesundheit Ihres Haustieres nicht gefährden.

Persisches Kätzchen extremer Typ extrem, Foto Foto einer Katze
Persisches Kätzchen extremer Typ extrem, Foto Foto einer Katze

Welche Informationen und Dokumente muss ein Züchter beim Verkauf einer Perserkatze bereitstellen?

Ein gewissenhafter Züchter ist verpflichtet, vollständige und wahrheitsgemäße Informationen über seine Haustiere bereitzustellen. Das Zurückhalten von Informationen, die Verweigerung der Beantwortung von Fragen und die Unkenntnis der Antwort auf die vom Käufer gestellte Frage sollten den zukünftigen Besitzer der Perserkatze darüber informieren, dass dieser Züchter inkompetent ist oder ein Betrüger / Wiederverkäufer sein kann.

Fragen von Interesse können während des Gesprächs mit dem Züchter, während der Untersuchung von Tieren oder Dokumenten gestellt werden. In Ermangelung von Erfahrung sollten Sie sich von Spezialisten beraten lassen. Bevor Sie sich die Dokumentation ansehen, sollten Sie sich vorab mit den Beispielen auf den Websites der Clubs vertraut machen.

Die wichtigsten "Katzen" -Dokumente sind die Metrik (oder der Stammbaum) und der Veterinärpass. Zögern Sie nicht, den Club anzurufen, in dem die Eltern und der Wurf registriert sind, um die Echtheit der Papiere und andere interessante Fragen zu überprüfen. Die wichtigsten Informationen sind Informationen über die Gesundheit persischer Eltern und Kätzchen, Impfungen, Quarantänekätzchen, Fähigkeiten von Kätzchen, äußere Mängel, Aktivität, Temperament, Tiercharakter, Regeln für Haltung und Pflege, Prävention von Krankheiten, Merkmale der Ausstellungsvorbereitung und andere.

Wie füttere ich eine Perserkatze?

Eine ausgewogene Ernährung ist für die Vertreter dieser Rasse sehr wichtig, daher empfehlen die meisten Züchter, Perserkatzen mit Super-Premium-Industriefutter zu füttern. Futter dieser Klasse enthält den täglichen Bedarf an Nährstoffen, so dass es nicht notwendig (und manchmal sogar schädlich) ist, der Ernährung natürliche Produkte oder Vitaminkomplexe hinzuzufügen. Es wird empfohlen, die Futtermarke beim Züchter zu erfragen oder selbst auszuwählen.

Für andere Arten der Fütterung (gemischt oder natürlich) sollten für den Menschen zubereitete Produkte ausgeschlossen werden. Lebensmittel mit Gewürzen, viel Fett, Zucker, Salz. Röhrenknochen, Flussfische und rohe Eier sind nicht akzeptabel. Vitamine und Mineralien müssen der Nahrung zugesetzt werden.

Persische Kätzchenfütterung Perserkatze, Foto Katzenfoto
Persische Kätzchenfütterung Perserkatze, Foto Katzenfoto

Für jede Art der Fütterung wird empfohlen, spezielle Zusatzstoffe mit Seetang und Kalzium hinzuzufügen: für Perser mit cremefarbenen, weißen und blauen Farben - 3 Tabletten pro Tag mit Kalzium + 1 mit Algen und für Schwarz-, Tabby-, Rot- und Schildpatt-Perser im Gegenteil - 1 mit Kalzium und 3 mit Seetang.

Es sollte immer sauberes Wasser in der Schüssel sein. Zusätzlich können Sie einen speziellen Brunnen für Katzen erwerben, aus dem Katzen normalerweise mit großer Freude trinken.

Einige Perser sind ziemlich wählerisch in Bezug auf ihr Essen, sie werden nur essen, was sie mögen

Persische Katze
Persische Katze

In Verbindung stehender Artikel Perserkatze

Es spielt keine Rolle, auf welcher Art das Haustier gefüttert wird, die Hauptanforderung ist die Zusammensetzung. Die Menge an Kohlenhydraten in Katzenfutter sollte minimal sein (weniger als 10%), aber die Menge an tierischen Proteinen sollte mindestens 30-70% betragen (abhängig von Alter, Gesundheit und physiologischen Bedürfnissen). Vermeiden Sie Futtermittel, die Getreide mit einem hohen Glutengehalt (Gluten) enthalten - Weizen, Gerste, Roggen, Hafer usw. sowie verarbeitete Fleischprodukte, Geschmacksverstärker usw.

Wie oft sollen Perserkatzen gefüttert werden?

Teile hängen vom Alter und Gewicht des Tieres ab. Kätzchen werden normalerweise 4-5 Mal am Tag gefüttert, Jugendliche - 3-4 Mal am Tag, erwachsene Katzen - 2-3 Mal am Tag. Es ist ratsam, dass zwischen den Fütterungen keine Lücken von mehr als 8 Stunden bestehen.

Autoren: wolchonokW7, Gurieva S.

Beliebt nach Thema