Hundepflege

Inhaltsverzeichnis:

Hundepflege
Hundepflege
Video: Hundepflege
Video: Hundepflege * Was Hundebesitzer wissen müssen * für junge und alte Hunde * Hier spricht der Hund 2023, Februar
Anonim

Die Grundprinzipien (ich empfinde dies sogar als eine Art Philosophie oder Kunst der Pflege), dh was und wie man badet und trocknet, sind für alle Hunderassen gleich. Je nach Fellart gibt es jedoch viele Nuancen.

Wenn der Hund langhaarig ist und Haare hat, die schnell in Matten fallen, die oft gekämmt und fast immer geschnitten werden müssen (Cocker, Pudel, Kerry Blue Terrier, Shih Tzu), dann betrachten die Hundeführer die ideale Häufigkeit des Badens für einen Haushund dieser Rasse einmal pro Tag Woche oder zweiwöchentlich. Die Ausstellung badet natürlich häufiger während der Ausstellungssaison. Der Hund badet vollständig - von der Nasenspitze bis zur Schwanzspitze.

Yorkshire Terrier und eine Frau in Lockenwicklern, Foto eines Hundes
Yorkshire Terrier und eine Frau in Lockenwicklern, Foto eines Hundes

Wenn der Hund ein grobes (oder relativ grobes ) Fell hat, wie z. B. den Drahthaarterrier Schnauzer, kann der Haushund dieser Rasse etwa einmal im Monat baden.Das ist ideal. Tatsächlich kann man sie jeden Tag baden, aber es ist zu ruinös für jede Tasche.;) Der Ausstellungshund badet während der Ausstellungssaison häufiger. Diese drahthaarigen Rassen haben eine solche Nuance: In der Regel bleibt ihr Fell am Körper kurz und sollte eng sein und nicht in alle Richtungen herausragen. Und auf den Pfoten und im Gesicht (Schnurrbart, Augenbrauen, Pony und Bärte) wachsen die Haare ziemlich lang. Nach dem Baden und den von mir beschriebenen Verfahren mit Conditioner-Balsam fühlt sich die Wolle weicher an, wird fast immer "flüchtig", aber das ist alles reparabel … Das Hauptproblem ist, dass sie nicht mehr mit einer dichten "Schale" auf dem Körper liegt und mit trägen Strähnen und Stücken beginnt puff up … Daher sollten bei einem Schauhund die Haare am Körper chemisch gereinigt werden und nur die Pfoten, die Haare am unteren Teil der Brust (Bauch,Brust) und Haare im Gesicht. Darüber hinaus baden Hunde mit dieser Art von Fell (sowie der oben beschriebenen Pudel / Cocker / Pekingese) vor der ShowNatürlich ist hier nicht einmal die Sauberkeit des Fells und der Geruch von gutem Shampoo wichtig (übrigens, je weniger der Hund nach Kosmetik riecht, desto besser), sondern das Haarstyling mit einem Haartrockner. Leider kann ich nicht alles auf einmal und im Moment behandeln und über die Mittel sprechen, die die Steifigkeit, den Bruch, die Farbe, den Glanz, den Wollgeruch und das Styling beeinflussen - hier müssen Sie eine Abschlussarbeit schreiben …

So kann ein Haushund mit Drahthaar vollständig baden, aber ein Schauhund kann „glatte“Körperteile nicht mit Wasser benetzen.In der Tat, und dies ist möglich, wenn Sie geschickt sind und wenn Sie es manipulieren, können Sie zusätzliche Erscheinungseffekte erzeugen, die Fehler des Körpers, des Zustands und der Oberlinie verbergen. Meistens benötigen Hunde mit guten Mänteln jedoch nur eine chemische Reinigung der glatten Teile. Dies erfordert ein kleines Tuch (z. B. Flanell oder Filz oder Wolle). Es sollte weich sein, ohne hervorstehende Zotten, aber mit einer leicht "samtigen" Oberfläche wie Flanell. Ein Stück einer alten Wolldecke reicht aus. Und du brauchst auch einen Pinsel. Ich habe verschiedene Pinsel zu unterschiedlichen Zeiten verwendet, aber am meisten mag ich Pinsel mit natürlichen Borsten, nicht zu lang, eher elastisch. Sie können eine Schuhbürste kaufen. Mein Lieblingspinsel ist ein deutscher Wildlederbürsten mit einer Schicht Kupfer "Borsten". Während dieses Vorgangs steht mein Hund auf dem Tisch. Ich habe einen Pinsel in der einen und einen Lappen in der anderen Hand.Und ich gehe mehrmals mit jeder Hand der Reihe nach über dieselbe Stelle am Körper des Hundes: rechts-links-rechts-links (Bürstentuch-Bürstentuch) …Die Bürste massiert perfekt die Haut und entfernt Schuppen, abgestorbene Unterwolle, lose Haare, Staub und Schmutz, die sofort von einem Tuch gesammelt werden. Das Tuch wird schmutzig und der Hund wird sauber und glänzend. Meine Hunde lieben dieses Verfahren genauso wie das Gehen.:):)

Das gleiche Bürsten ist das Beste, was Sie einem Hund mit dem Fell eines deutschen oder osteuropäischen Schäfers, eines Huskys und eines anderen Hundes mit steifem, glattem und nicht zu langem Schutzhaar und einer dicken Unterwolle anbieten können. Verwenden Sie nur eine Bürste nicht mit Borsten, sondern mit Metallzähnen (nicht Draht und nicht gebogen, sondern gewöhnliche gerade) wie eine menschliche Massage (solche ovalen Pinsel, die auf die Hand passen, sind großartig). Und während der Häutung ist es für solche Hunde nützlich, schnell zu "helfen", ihre Haare zu verlieren, wie ich bereits schrieb (um in warmem Wasser zu baden und nach einem Bad an einem sehr warmen Ort in Handtücher zu wickeln).

Zeigerhund im Bad gewaschen, Foto Foto des Hundes
Zeigerhund im Bad gewaschen, Foto Foto des Hundes

Ziemlich glatthaarige Hunde - Dobermänner, Boxer - werden ebenfalls fast immer "trocken" gereinigt, jedoch bereits mit einer Gummibürste mit Pickeln anstelle von Zähnen. Es ist möglich, beide Hunde dieser Rassen, Hirten und Rottweiler zu baden, aber die chemische Reinigung ist nicht schlechter. Und da sie ihre Wolle nicht legen müssen, können Sie nicht mit dem Baden beginnen, wenn der Hund nicht in einer Art Schlamm transportiert wurde.

Ein notwendiges Hygieneverfahren für fast alle Wollhunde, egal wie "zeigen" sie sind, ist die regelmäßige Pflege. Auch wenn es nicht ganz kühl und voll ist, aber zumindest unter dem Schwanz, um die Ohren herum, schneiden Sie diese schrecklichen "Turnschuhe" an den Pfoten ab und schlagen Sie über die Augen (Pony kann an einem Gummiband in einem "Pferdeschwanz" gesammelt werden). Dieselben Cockerspaniels haben weniger Ohrprobleme, wenn die Ohren "atmen" und nicht mit Haaren und Schmutz überwachsen.

Müssen Sie sich bei VEO nirgendwo die Haare schneiden?

Sie müssen bei VEO nichts für das Haus schneiden, nur in regelmäßigen Abständen müssen Sie das Fell zwischen den Pads überprüfen. Wenn die Wolle dort gerollt ist (dies ist meistens auf Feuchtigkeit zurückzuführen oder wenn der Hund auf das Zahnfleisch oder Harz getreten ist), muss sie sorgfältig geschnitten werden und die Schere flach an der Ebene der Pfote halten. Und überwachen Sie die Sauberkeit der Haare unter dem Schwanz um den Anus. Bei langhaarigen Rassen werden standardmäßig "Hausschuhe" um die Zehen einer normal stehenden Pfote und die Haare an der Unterseite der Pfote abgeschnitten (bündig mit den Pads, wegtragen und die Haare zwischen den Zehen schneiden, wenn keine Verwicklungen und Kaugummi vorhanden sind). Bei Männern müssen Sie immer die Haare auf der Vorhaut abschneiden (aber die BEO dort hat in der Regel keine zu langen Haare dafür), sonst sieht der Hund ungepflegt aus (und daher der Besitzer;)), und das Polygon für das Wachstum einer Infektion ist einfach erstaunlich …

Beliebt nach Thema