Wie Lange Leben Hunde?

Wie Lange Leben Hunde?
Wie Lange Leben Hunde?
Video: Wie Lange Leben Hunde?
Video: Warum Hunde schneller altern als wir 2023, Februar
Anonim

In freier Wildbahn sterben Menschen nach unserem Verständnis des Wortes nicht an Alter. Wer sein Leben nicht ohne fremde Hilfe verteidigen kann, stirbt in der Regel schnell. Wenn eine Person einem Tier zu Hilfe kommt und die Versorgung mit Nahrung, den Schutz vor Raubtieren und Krankheiten auf sich nimmt, kann sich die Lebenserwartung erhöhen.

Der Hund ist sehr eng mit Menschen verbunden, und der kleine Welpe wird schnell ein Mitglied des Rudels und unserer Meinung nach der Familie. Aber ein Hund wird viel schneller alt als eine Personund der Besitzer schätzt gespannt ein, wie lange der Freund noch hält. Hier ist es schwierig, Hunde- und Menschenjahre nicht miteinander zu vergleichen. Zunächst wurde 1 Lebensjahr eines Hundes mit 4-5 Lebensjahren des Menschen gleichgesetzt. Die Fehler einer solchen Arithmetik sind groß, besonders wenn es um die ersten zwei Lebensjahre eines Hundes geht. Eine korrektere Neuberechnung wird erzielt, wenn dem Hund 14 Jahre für das erste Lebensjahr, 7 Jahre für das zweite und 5 Jahre für jedes weitere Jahr berechnet werden. So entspricht ein dreijähriger Hund in voller Blüte nach unserem Verständnis einer 26-jährigen Person (und nicht einer 12-15-jährigen, wie sich bei der Berechnung nach dem ersten Schema herausstellte). Man kann davon ausgehen, dass ein zehnjähriger Hund bis zu 61 Jahre alt ist, ein fünfzehnjähriger bis zu 86 Jahre.

Alter deutscher Schäferhund, Foto eines Hundes
Alter deutscher Schäferhund, Foto eines Hundes

Aber auch hier gibt es Feinheiten bei Haustieren der gleichen Art, aber unterschiedlicher Rassen, die durchschnittliche Lebenserwartung ist nicht gleich. Hunde kleiner Rassen sowie kleine Kreuze leben bis zu 14 Jahre ohne großen Stress, und ein 10-jähriger Hund einer großen Rasse kann als Langleber angesehen werden. Für Deutsche Doggen kann ein 8-jähriger Meilenstein unüberwindbar sein. Bei Hunden derselben Rasse variiert auch die individuelle Lebenserwartung stark. Tierärzte sagen, dass es in ihrer Praxis kleine und mittlere Hunde im Alter von 18 und sogar 20 Jahren gab (dies sind bereits unbestrittene Hundertjährige).

Wie Sie oben sehen können, können wir unseren Freunden helfen, das Maximum zu erreichen, das ihren genetischen Neigungen und ihrer Lebenserwartung entspricht - und gleichzeitig um das Eineinhalbfache oder sogar das Zweifache steigt.

Beliebt nach Thema